1648155

Windows 7 Home Premium auf Professional upgraden

05.04.2013 | 14:33 Uhr |

Usern die auf Ihrem Rechner Windows 7 Home Premium vorinstalliert haben, bietet Microsoft die Möglichkeit zum einfachen Umstieg auf Windows 7 Professional, ohne dass eine Neuinstallation erforderlich wäre. So funktioniert's.

Windows 7 - Für jeden Nutzer die richtige Version

Problem: Auf meinem Rechner ist Windows 7 Home Premium vorinstalliert. Kann ich ein Upgrade auf Windows 7 Professional oder Ultimate durchführen, ohne das System neu zu installieren?

Die Funktion „Windows Anytime Upgrade“ ermöglicht den Wechsel auf eine höherwertigere Windows-Edition ohne Neuinstallation.
Vergrößern Die Funktion „Windows Anytime Upgrade“ ermöglicht den Wechsel auf eine höherwertigere Windows-Edition ohne Neuinstallation.

Lösung: Ja, das ist mit Windows 7 sogar sehr einfach möglich. Dazu benötigen Sie nur einen Lizenzschlüssel für die gewünschte Version. Am günstigsten erhalten Sie diesen, indem Sie eine OEM- beziehungsweise System-Builder-Version von Windows 7 kaufen. Die mitgelieferte Installations-DVD können Sie dann zu den Akten legen und den Lizenzschlüssel unter „Systemsteuerung, Windows Anytime Upgrade, Eingeben des Upgradeschlüssels“ eingeben. Daraufhin wird der erweiterte Funktionsumfang der neuen Windows-Edition freigeschaltet. Im Handel gibt es übrigens auch spezielle „Windows 7 Anytime Upgrade Produktschlüssel“, ohne dass Sie Datenträger kaufen müssen. Kurioserweise sind diese aber teurer. Der Weg über die OEM-Version ist jedoch genauso legal. Ein Wechsel von Windows 7 32 Bit auf 64 Bit ist mit der Funktion „Windows Anytime Upgrade“ allerdings nicht möglich. Hier führt kein Weg an einer Neuinstallation vorbei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1648155