1083516

Standard-Bibliotheken löschen, wiederherstellen und ergänzen

26.08.2011 | 10:55 Uhr |

Windows 7 erleichtert den Zugriff auf Dateien, indem es verschiedene Ordner in „Bibliotheken“ zusammenführt. Aber nicht jeder braucht die vier Standard-Bibliotheken, die das Betriebssystem für Bilder, Dokumente, Musik und Videos einrichtet.

Wer dann keine überflüssigen Einträge im Windows-Explorer haben möchte, kann die unnötigen Bibliotheken einfach löschen. Keine Sorge: Sollten Sie sie später doch brauchen, können Sie sie ebenso einfach wiederherstellen.

Windows-Ratgeber: 48 Tipps für Windows 7

Bibliothek löschen: Um eine Bibliothek in Windows 7 zu löschen, genügt es, ihren Eintrag zu markieren und dann die Taste Entf zu drücken. Die folgende Sicherheitsabfrage, die Sie mit einem Klick auf „Ja“ bestätigen, stellt sicher, dass Sie die Bibliothek nicht versehentlich löschen.

Ratgeber: So knacken Cracker die Aktivierung von Windows 7

Alle Standard-Bibliotheken wiederherstellen: Beinahe genauso einfach ist es, alle Standard-Bibliotheken wiederherzustellen. Klicken Sie dazu einfach in der Navigationsspalte des Windows-Explorers mit der rechten Maustaste auf „Bibliotheken“. Im danach erscheinenden Menü folgt ein Klick auf den Befehl „Standardbibliotheken wiederherstellen“. Das war es schon: Alle vorher gelöschten Standard-Bibliotheken tauchen wieder am ursprünglichen Platz im Windows-Explorer auf.

Ein zusätzlicher Ordner lässt sich leicht in eine Bibliothek aufnehmen. Markieren Sie zunächst den Ordner. Dann klicken Sie oben im Fenster des Windows-Explorers auf den Befehl „In Bibliothek aufnehmen“ und bestimmen mit einem weiteren Mausklick die Bibliothek.
Vergrößern Ein zusätzlicher Ordner lässt sich leicht in eine Bibliothek aufnehmen. Markieren Sie zunächst den Ordner. Dann klicken Sie oben im Fenster des Windows-Explorers auf den Befehl „In Bibliothek aufnehmen“ und bestimmen mit einem weiteren Mausklick die Bibliothek.

Ordner aufnehmen: Ebenso einfach ist es, in Bibliotheken weitere Ordner aufzunehmen. Dann sind die darin gespeicherten Dateien später schnell zur Hand, ohne dass Sie sich lange durch Ordnerstrukturen klicken müssen. Markieren Sie dazu im Windows-Explorer den Ordner, den Sie einer vorhandenen Bibliothek hinzufügen möchten, per Mausklick. Dann klicken Sie in der Menüleiste auf den Befehl „In Bibliothek aufnehmen“ und wählen aus der Liste mit einem Klick die Bibliothek, in der der Inhalt des Ordners künftig erscheinen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1083516