Windows 7 Pro, Ultimate

Unlöschbare Netzwerk-Einträge beseitigen

Mittwoch, 15.06.2011 | 10:02 von Thorsten Eggeling
Sie haben unter Windows 7 bei einem Netzwerkverzeichnis „Immer offline verfügbar“ gewählt. Da dieses Verzeichnis inzwischen nicht mehr existiert, wollen Sie den zugehörigen Eintrag im Synchronisierungscenter“ löschen. Das scheint aber nicht möglich zu sein.
Eine Synchronisierungspartnerschaft können Sie nur über einen Eingriff in die Windows-Registrierungsdatenbank endgültig löschen. Im Einzelnen sind folgende Schritte nötig:

Im Zweig "Parameters" erstellen Sie den DWORD-Wert
FormatDatabase und geben diesem den Wert 1.
Vergrößern Im Zweig "Parameters" erstellen Sie den DWORD-Wert FormatDatabase und geben diesem den Wert 1.

Drücken Sie die Windows-Taste und dazu die Taste R. Ins dann erscheinende „Ausführen“-Fenster tippen Sie " regedit ", dann klicken Sie auf „OK“. Die folgende Anfrage der Benutzerkontensteuerung beantworten Sie mit „Ja“.

10 geniale Profi-Tools für Netzwerke

Danach erscheint der Registrierungs-Editor. Gehen Sie in ihm auf das Verzeichnis

Hkey_Local_Machine\System\CurrentControlset\Services\CSC\Parameters “.

Dann erstellen Sie über „Bearbeiten ➞ Neu ➞ DWORD-Wert“ einen Wert mit dem Namen FormatDatabase und dem Wert 1. Danach schließen Sie den Registrierungs-Editor wieder und starten Windows neu.

Mittwoch, 15.06.2011 | 10:02 von Thorsten Eggeling
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
852556