713450

Ordneransicht im Windows-Explorer synchronisieren

08.06.2010 | 11:00 Uhr |

Im Windows-Explorer können Sie über den linken und rechten Teil des Fensters (links: „Navigationsbereich“, rechts: „Datei- und Ordnerliste“) zwischen Ordnern hin und her wechseln. Dabei wäre es praktisch, wenn der Navigationsbereich immer den gerade geöffneten Ordner anzeigen würde (wie unter Windows XP).

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Standardmäßig folgt der Navigationsbereich der Datei- und Ordnerliste nur eine einzige Ebene in die Tiefe. Wenn Sie beispielsweise links im Navigationsbereich auf „Computer“ klicken, sehen Sie rechts Festplatten und Wechselmedien. Wenn Sie dann rechts doppelt auf eine Festplatte, etwa „C:“, klicken, springt die Markierung im Navigationsbereich ebenfalls auf „C:“.Wenn Sie einen Ordner weiter in die Tiefe gehen, etwa auf „Windows“, bleibt die Markierung dann aber im Navigationsbereich auf „C:“ stehen. Damit der Navigationsbereich ebenfalls den gerade aktuellen Ordner zeigt, gehen Sie so vor:

Schritt 1: Öffnen Sie den Windows-Explorer, beispielsweise per Tastenkombination [Win] und [E]. Sollte der Navigationsbereich auf der linken Seite nicht zu sehen sein, gehen Sie auf „Organisieren - Layout Navigationsbereich“.

Schritt 2: Klicken Sie auf „Organisieren - Ordner und Suchoptionen“. Es öffnet sich das Fenster „Ordneroptionen“.

Schritt 3: Gehen Sie auf die Registerkarte „Allgemein“. Klicken Sie unter „Navigationsbereich“ auf „Automatisch auf aktuellen Ordner erweitern“, sodass das Häkchen vor der Zeile erscheint. Klicken Sie auf „OK“. Fertig!

0 Kommentare zu diesem Artikel
713450