Windows 7

Komfortablen Programm-Launcher einrichten

15.10.2010 | 11:01 Uhr | Marvin Tobisch

Häufig genutzte Tools landen oftmals auf dem Desktop – doch dort können Sie von Fenstern verdeckt werden. So richten Sie sich Ihre eigene Symbolleiste am Desktoprand ein.

1. Erstellen Sie einen neuen Ordner, beispielsweise „ProgrammsStarter“ in Ihrem Benutzerverzeichnis „Eigene Dateien“.
 
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in der Taskleiste und dann im Menü auf „Symbolleisten -> Neue Symbolleiste“.
 
3. Wählen Sie im folgenden Dialog den eben erstellten Ordner „ProgrammStarter“ aus, und klicken Sie auf „OK“. Windows erzeugt dann die neue Symbolleiste „ProgrammStarter“ in der Task-Leiste.
 
4. Klicken Sie auf die Beschriftung „ProgrammStarter“ in der Taskleiste, und ziehen Sie die Leiste mit gedrückter linker Maustaste auf den Desktop. Wenn das nicht funktioniert, rechtsklicken Sie auf einen freien Bereich in der Taskleiste und wählen „Taskleiste fixieren“. Dann verschwindet das Häkchen vor diesem Menüeintrag, und Sie können die Symbolleiste „ProgrammStarter“ auf den Desktop verschieben. Dort sehen Sie jetzt ein kleines, leeres Fenster mit dem Titel „Programm-Starter“.
 
5. Rechtsklicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, und wählen Sie „Öffnen – Alle Benutzer“. Es öffnet sich ein Explorer- Fenster mit dem Ordner „C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\ Programme“. Wechseln Sie per Doppelklick in den Ordner „Programme“. Öffnen Sie den Ordner, der die Verknüpfung zu einem gewünschten Programm enthält, beispielsweise „Microsoft Office“. Ziehen Sie die Verknüpfung, etwa „Microsoft Office Word 2007“ mit der Maus auf das Fenster „ProgrammStarter“.
 
6. Programme, die Sie unter „C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\ Programme“ nicht finden, liegen in Ihrem persönlichen Verzeichnis. Um dieses zu erreichen, klicken Sie rechts auf „Start“ und wählen diesmal „Öffnen“ (ganz oben). Auch hier gehen Sie wie in Schritt 4 in den Ordner „Programme“ und ziehen die gewünschten Verknüpfungen in das Fenster „ProgrammStarter“.
 
7. Ziehen Sie das Fenster „ProgrammStarter“ an den oberen Bildschirmrand, bis es dort „andockt“. Klicken Sie mit rechts auf die Leiste, deaktivieren Sie „Titel anzeigen“ und „Text anzeigen“, und wählen Sie „Ansicht -> Klein“ – das spart Platz. Wenn Sie die Option „Automatisch im Hintergrund“ wählen, erscheint die Leiste nur, wenn Sie mit der Maus an den Bildschirmrand fahren.

643066