Windows 7

Komfortablen Programm-Launcher einrichten

Freitag den 15.10.2010 um 11:01 Uhr

von Marvin Tobisch

Häufig genutzte Tools landen oftmals auf dem Desktop – doch dort können Sie von Fenstern verdeckt werden. So richten Sie sich Ihre eigene Symbolleiste am Desktoprand ein.
Eigene Symbolleisten lassen sich nur mit einem Kniff in
Windows 7 einrichten.
Vergrößern Eigene Symbolleisten lassen sich nur mit einem Kniff in Windows 7 einrichten.
© 2014

1. Erstellen Sie einen neuen Ordner, beispielsweise „ProgrammsStarter“ in Ihrem Benutzerverzeichnis „Eigene Dateien“.
 
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in der Taskleiste und dann im Menü auf „Symbolleisten -> Neue Symbolleiste“.
 
3. Wählen Sie im folgenden Dialog den eben erstellten Ordner „ProgrammStarter“ aus, und klicken Sie auf „OK“. Windows erzeugt dann die neue Symbolleiste „ProgrammStarter“ in der Task-Leiste.
 
4. Klicken Sie auf die Beschriftung „ProgrammStarter“ in der Taskleiste, und ziehen Sie die Leiste mit gedrückter linker Maustaste auf den Desktop. Wenn das nicht funktioniert, rechtsklicken Sie auf einen freien Bereich in der Taskleiste und wählen „Taskleiste fixieren“. Dann verschwindet das Häkchen vor diesem Menüeintrag, und Sie können die Symbolleiste „ProgrammStarter“ auf den Desktop verschieben. Dort sehen Sie jetzt ein kleines, leeres Fenster mit dem Titel „Programm-Starter“.
 
5. Rechtsklicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, und wählen Sie „Öffnen – Alle Benutzer“. Es öffnet sich ein Explorer- Fenster mit dem Ordner „C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\ Programme“. Wechseln Sie per Doppelklick in den Ordner „Programme“. Öffnen Sie den Ordner, der die Verknüpfung zu einem gewünschten Programm enthält, beispielsweise „Microsoft Office“. Ziehen Sie die Verknüpfung, etwa „Microsoft Office Word 2007“ mit der Maus auf das Fenster „ProgrammStarter“.
 
6. Programme, die Sie unter „C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\ Programme“ nicht finden, liegen in Ihrem persönlichen Verzeichnis. Um dieses zu erreichen, klicken Sie rechts auf „Start“ und wählen diesmal „Öffnen“ (ganz oben). Auch hier gehen Sie wie in Schritt 4 in den Ordner „Programme“ und ziehen die gewünschten Verknüpfungen in das Fenster „ProgrammStarter“.
 
7. Ziehen Sie das Fenster „ProgrammStarter“ an den oberen Bildschirmrand, bis es dort „andockt“. Klicken Sie mit rechts auf die Leiste, deaktivieren Sie „Titel anzeigen“ und „Text anzeigen“, und wählen Sie „Ansicht -> Klein“ – das spart Platz. Wenn Sie die Option „Automatisch im Hintergrund“ wählen, erscheint die Leiste nur, wenn Sie mit der Maus an den Bildschirmrand fahren.

Freitag den 15.10.2010 um 11:01 Uhr

von Marvin Tobisch

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (3)
  • mike_kilo 18:07 | 15.10.2010

    Wurde dieser Tipp aus der XP-Trickkiste ohne Test übernommen oder tatsächlich auf einem Win7-System erfolgreich getestet?
    frag' ich mich auch.

    @ Marvin Tobisch
    ..dazu würde ich gerne mal einen Win7-Screenshot sehen, noch besser ein Vid-Tutorial für einen "DAU" wie mich, lieber Herr Marvin Tobisch!
    Ich hab das schon selbst im Frühjahr mal verzweifelt probiert, mit allen erdenklichen mir bekannten Tricks, u.a. auch den hier beschrieben Weg, es klappte nicht! Diese (nicht mehr) existierende dockbare Symbolleisten-Funktion hab ich auch noch neulich gepostet :
    > [URL]http://www.pcwelt.de/forum/windows-7/394503-fr-her-arbeitsplatz-computer.html

    Antwort schreiben
  • dpsp 18:02 | 15.10.2010

    Genau.
    Unter XP Funktioniert das. Seit Vista gibts die möglichkeit aber schon nicht mehr, allerdings konnte man das gleiche mit der Sidebar realisieren.
    Die gibt's aber seit Windows 7 auch nicht mehr und damit ist sowas mit Bordmitteln nicht mehr zu realisieren.

    Hatte mich schon gefreut als ich den Beitrag sa, aber war wohl nix.

    Antwort schreiben
  • askme 16:19 | 15.10.2010

    Weitere Taskleiste(n) unter Win7

    Das Procedere ist mir aus WinXP bestens bekannt, jedoch dürfte das unter Win7 nicht mehr funktionieren. Wir verwenden im Office Win7 Enterprise und da ist es unmöglich eine neue Symbolleiste von der Taskleiste abzudocken - das scheint von MS nicht mehr unterstützt zu werden. Dass eine Policy dies verhindert, kann ich wohl eher nicht glauben. Die Unmöglichkeit, neue Symbolleisten anzulegen, scheint auch in diversen Internetforen bestätigt zu werden. Wurde dieser Tipp aus der XP-Trickkiste ohne Test übernommen oder tatsächlich auf einem Win7-System erfolgreich getestet?

    Antwort schreiben
643066