732425

Windows 2000, XP: Ordnergrößen in der Detailansicht

13.06.2007 | 10:31 Uhr |

Sie verwenden im Explorer die Detailansicht, die eine Spalte „Größe“ enthält. Diese gibt aber nur die Größe der Dateien aus, bei Ordnern bleibt sie leer. Sie möchten jedoch einen Überblick darüber bekommen, wie viel Platz einzelne Ordner verbrauchen.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Im Explorer lässt sich keine Spalte mit den Ordnergrößen anzeigen. Mit unserer :pcwDirSize.DLL geht es aber. Kopieren Sie die Datei zunächst in den Ordner \Windows\System32. Nun müssen Sie die neue DLL im System registrieren. Dazu geben Sie unter „Start, Ausführen“ den Befehl

regsvr32 pcwDirSize.DLL

ein. Eine Dialogbox informiert Sie, dass das Registrieren geklappt hat. Melden Sie sich jetzt ab und wieder an, oder starten Sie den Rechner neu, damit die Änderungen vom Explorer übernommen werden.

Öffnen Sie nun ein Explorer-Fenster, und wählen Sie die detaillierte Darstellung („Ansicht, Details“). Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Spaltentitel (etwa „Name“, „Größe“ oder „Typ“) und wählen in der Liste den neuen Eintrag „Ordnergröße“. Die neue Spalte erscheint an der letzten Position. Sie lässt sich aber per Drag & Drop an jede andere Stelle verschieben. Wenn der geöffnete Ordner Unterverzeichnisse enthält, berechnet pcwDirSize im Hintergrund deren Umfang und listet die Werte in der neuen Spalte auf. Je nach der Größe der Unterordner und der Leistungsfähigkeit des PCs kann das einen Sekundenbruchteil oder mehrere Sekunden dauern. Während unser Tool arbeitet, können Sie den Rechner weiter benutzen. Das Navigieren mit dem Explorer wird nicht beeinflusst, da die Berechnung in einem eigenen Thread läuft. Um die neue Spalte und die Detailansicht für alle Ordner zu setzen, klicken Sie auf „Extras, Ordneroptionen“ und wählen auf der Registerkarte „Ansicht“, „Für alle übernehmen“.

Übrigens: Wenn Sie die Spalte wieder ausblenden möchten, klicken Sie auf den Spaltentitel, und wählen Sie den Punkt „Ordnergröße“ wieder ab. Mit dem Befehl

regsvr32 -u pcwDirSize.DLL

können Sie die Komponente abmelden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
732425