2018321

WhatsApp auf WLAN-Tablet installieren

14.01.2015 | 15:31 Uhr |

Die beliebte Nachrichten-App WhatsApp lässt sich ohne Probleme nur auf einem Smartphone installieren. Wir zeigen, wie es auch auf einem WLAN-Tablet funktioniert.

Über ein paar Umwege bekommen Sie WhatsApp auch auf einem WLAN-Tablet zum Laufen. Dann können Sie kostenlos Nachrichten verschicken so lange sich das Tablet in einem Funknetzwerk befindet.

WhatsApp herunterladen: Wenn Sie auf dem Tablet WhatsApp im Google Play Store aufrufen, bekommen Sie den Hinweis, dass diese App für Ihr Gerät nicht kompatibel ist. Nutzen Sie deshalb Googles Browser Chrome und markieren Sie im Kontextmenü die Einstellung „Desktop-Version“. Über die Desktop-Seite des Play Store können Sie die App als APK herunterladen, wenn Sie Android dies gestatten. Dazu müssen Sie vorher bei „Einstellungen > Sicherheit > Unbekannte Herkunft“ einen Haken setzen. Rufen Sie die heruntergeladene Datei im Datei-Manager des Tablets oder über die App „Downloads“ auf und tippen Sie darauf: Nun beginnt die Installation.

Freischalten per Telefon: Um WhatsApp freizuschalten, schickt der Server der App eine SMS an Ihr Gerät – das funktioniert bei einem WLAN-Tablet natürlich nicht. Tragen Sie deshalb eine Festnetznummer bei WhatsApp ein. Auch hier schlägt das Freischalten per SMS zunächst fehl. Sie können die App aber auffordern, Sie anzurufen: Dann erhalten Sie umgehend einen Anruf auf der Festnetznummer. Ein Sprach-Computer gibt Ihnen nun einen sechsstelligen Freischalt-Code durch, den Sie in der App eintragen. Anschließend können Sie WhatsApp wie auf dem Smartphone nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2018321