576964

Diashow für Websites erzeugen

05.03.2009 | 11:12 Uhr |

Sie wollen ausgewählte Fotos für Ihre Website oder für ein Video-Portal wie Youtube als Diashow aufbereiten. Eine gute Freeware, die auch das verbreitete Flash-Format richtig beherrscht, gibt es allerdings nicht.

Tipp: Verteilen Sie die Aufgabe auf zwei kostenlose Programme. So geht’s:

Schritt 1: Erstellen Sie die Diashow etwa mit Picasa. Markieren Sie die gewünschten Bilder, und wählen Sie „Erstellen, Film“. Sie landen im neuen Modul „Movie Maker“. Picasa fügt als erstes Bild eine Texttafel ein, die Sie mit der <entf>-Taste löschen können. Die Bilder lassen sich per Drag & Drop in der Zeitleiste verschieben. Unter „Dimensionen“ wählen Sie etwa 800 x 600 als Bildgröße. Der Button „Film erstellen“ auf der linken Seite startet die Konvertierung und speichert die fertige WMV-Datei unter „Eigene Bilder\Picasa\Filme“.
Achtung: Überblendeffekte machen die Datei deutlich größer.
Wollen Sie die Diashow bei Youtube online stellen, geht das mit Picasa. Das Tool bietet Ihnen diesen Schritt per Assistent nach der Konvertierung an.

Schritt 2: Konvertieren Sie die WMV-Datei mit dem kostenlosen Free Video To Flash Converter ins Flash-Format. So läuft der Film in den meisten Webbrowsern, da das Flash-Plug-in sehr verbreitet ist. Über „Browse“ laden Sie das Video. Unter „Format“ wählen Sie „SFW“, und unter „Voreinstellung“ entscheiden Sie über Größe und Qualität der Flash-Datei. Über „Custom preset“ und den Pfeil-Button daneben lässt sich als Größe etwa 800 x 600 angeben. In dem Format wird eine Diashow mit 30 Sekunden Länge und sechs Bildern ungefähr 2 MB groß.

Schritt 3: Im Free Video To Flash Converter aktivieren Sie nun noch „Show an HTML example file after conversion“. Hier finden Sie Anweisungen fürs Online-Stellen. Im Wesentlichen geht es um das Hochladen der Flash-Datei und das Kopieren von HTML-Code.
Picasa 3: Freeware für XP und Vista, unter www.pcwelt.de/downloads/heft
Free Video To Flash Converter 4.1.22: Freeware für XP und Vista, unter www.pcwelt.de/downloads/
Achtung: Das Tool will Ihnen die Ask-Toolbar installieren, was sich aber ablehnen lässt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
576964