2205431

Webseite als PDF auf dem Smartphone speichern

04.07.2016 | 15:10 Uhr |

Beim Surfen im Internet haben Sie einen interessanten Artikel oder eine Seite gefunden, die Sie lokal auf Ihrem Gerät speichern möchten? Sowohl bei Android-Smartphones als auch bei iPhones lassen sich Internetseiten ganz leicht als PDF sichern.

Android: Die einfachste Methode, eine Internetseite auf Ihrem Android-Smartphone zu speichern, ist das Erstellen eines PDFs. Hierfür öffnen Sie den Chrome -Browser auf Ihrem Gerät und rufen den gewünschten Artikel auf. Nun klicken Sie rechts oben in der Adressleiste auf die drei Punkte. Danach öffnet sich ein neues Fenster: Hier wählen Sie die Aktion „Drucken…“. Im Anschluss daran erhalten Sie eine Vorschau Ihres Artikels im PDF-Format. Entscheiden Sie sich im Drop-down-Menü für die Option „Als PDF speichern“. Unter dem Punkt „Papierformat“ wählen Sie aus, ob Ihr Gerät die Internetseite in Farbe oder Schwarzweiß speichern soll, ob Sie ein Hochformat oder ein Querformat für das Lesen bevorzugen und welches Papierformat es sein soll, falls Sie den Artikel später ausdrucken wollen. Um das PDF zu speichern, tippen Sie einfach auf das türkisfarbene PDF-Icon links oben. Wählen Sie den Speicherort, benennen Sie die Datei und tippen Sie in einem letzten Schritt auf „Speichern“.

Kaum bekannte Perlen: Die besten Android-Apps

iPhone: Anders als bei Android-Smartphones steht bei iPhones keine Print-to-PDF-Funktion zur Verfügung. Stattdessen öffnen Sie im Safari-Browser den entsprechenden Artikel oder die Internetseite und tippen unten in der Mitte auf das viereckige Symbol mit dem Pfeil. In dem nun geöffneten Menüfenster wählen Sie die Option „PDF in iBooks sichern“. Anschließend finden Sie das erstellte PDF im App Store unter „iBooks“ und „Meine Bücher“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2205431