1973485

WLAN-Passwörter unter Windows 7 auslesen

08.10.2014 | 11:31 Uhr |

Mit dem Gratis-Tool Wireless Key View lassen sich WLAN-Passwörter auslesen, falls die Systemsteuerung diese Infos nicht hergeben. Eine Installation des Programms ist nicht nötig.

Dieses Programm brauchen Sie: Wireless Key View, kostenlos, für Windows Vista, 7, 8

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die eigenen WLAN-Passwörter auszulesen. Falls es Ihr privates Notebook ist, auf das Sie vollständigen Zugriff haben, finden Sie einen Weg im Netzwerk- und Freigabecenter innerhalb der Systemsteuerung. Wählen Sie an dieser Stelle den Punkt „Drahtlosnetzwerke verwalten“, und Sie erhalten eine Liste aller WLANs, die mit Ihrem Profil verknüpft sind. Wählen Sie das gewünschte Netzwerk aus, und wechseln Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“. Auf dieser finden Sie das entsprechende Passwort, das nach der Aktivierung von „Zeichen anzeigen“ im Klartext erscheint.

Sollten Sie an dieser Stelle nicht weiterkommen, oder ist Ihnen dieser Weg zu mühselig, so gibt es mit Wireless Key View ein Programm, das diese Arbeit für Sie erledigt und die Daten in Listenform anzeigt. Es benötigt keine Installation, für die Ausführung jedoch Administrationsrechte. In der Liste sehen Sie neben der SSID die Art des Schlüssels, den Schlüssel als Hex-Wert und in Klartext als ASCII-Zeichenkette.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1973485