2012046

Vollversion des Tages: Rankaware 1.4

30.10.2014 | 10:45 Uhr |

Rankaware ist ein SEO-Tool zum schnellen und einfachen Überprüfen des Schlüsselwortrankings.

Das Tool prüft die SERP-Position im Batch-Modus auf Schlüsselwörter bei Google, Yahoo und Bing und hält die Schlüsselwortklassifizierungleistung im Laufe der Zeit fest. Rankaware ist in der Lage, genaue Ergebnisse in Form von Diagrammen und Tabellen zu liefern sowie anpassbare, terminierbare SERP-Berichte in unterschiedlichen Formaten zu generieren, sagen die Entwickler.

Features:

  • Automatisiertes Überprüfen der Schlüsselwortpositionen in allen gängigen Suchmaschinen (Google, Yahoo, Bing).

  • Beobachten der Veränderungen in Laufe der Zeit und somit die Möglichkeit, festzustellen, was genau zum Verändern der Rankingposition geführt hat.

  • Übersicht der Schlüsselwortleistung auf einer konkreten Webseite — nun bekommen Sie einen laut Entwickler sofortigen Überblick darüber, was auf Ihrer Webseite passiert und ob die Schlüssewörter funktionieren.

  • Terminierbare SERP-Berichte mit Grafiken und Tabellen für Ihre Kunden.

Achtung: dieses Programm beinhaltet eine Jahreslizenz.

Mac-Benutzer können die Installationsdatei hier herunterladen (9.96 MB).

Zur Gratis-Vollversion des Tages

Wichtige Hinweise:

  • Entpacken Sie die komplette ZIP-Datei nach dem Download und installieren Sie danach die Software, indem Sie die Datei "Setup.exe" (Name kann abweichen) starten. Achtung: Starten Sie anschließend, falls vorhanden, die Datei "Activate.exe". Damit starten Sie die notwendige Registrierung.

  • Schließen Sie den Registrierungsvorgang am besten gleich nach dem Download und am selben Tag ab. Denn sobald die nächste Aktion am nächsten Tag startet, verfallen nicht eingelöste Codes. Sollte zusätzlich ein Code notwendig sein, finden Sie diesen meist in einer Textdatei im Download; bisweilen müssen Sie sich via E-Mail registrieren. Die Vollversion ist anschließend nur auf dem PC nutzbar, auf dem sie installiert wurde. Nach einer Neuinstallation oder einen Wechsel des Rechners kann die Vollversion nicht mehr genutzt werden.

  • In seltenen Fällen kommt die Vollversion des Tages mit Zusatzsoftware daher. Achten Sie bei der Installation darauf, dass Sie eventuell vorhandene Häkchen entfernen, wenn Sie nicht wollen, dass Zusatz- oder Werbe-Software mitinstalliert wird.

Zur Top-100 der PC-WELT-Downloads

0 Kommentare zu diesem Artikel
2012046