1865660

Vollversion des Tages: Paragon HFS+ für Windows 10 Special Edition

20.11.2013 | 10:01 Uhr |

Von Windows problemlos auf Mac-Partitionen zugreifen - das verspricht Paragon HFS für Windows und bietet dazu vollen Lese- und Schreibzugriff von Ihrem Windows-Betriebssystem auf Mac-formatierte Dateisysteme einer lokalen Festplatte.

Der Datentransfer mit Paragon HFS+ soll mit jeder Art interner oder externer Festplatte möglich sein (GPT, MBR) und über alle gängigen Schnittstellen erfolgen können.

Features:

  • Voller Zugriff auf HFS+- Partitionen auf Festplatten jeder Art (APM, GPT, MBR):

  • Laut Entwickler ausgesprochen stabil, selbst beim Übertragen größter Mediendateien von System zu System;

  • Automounten und Verwaltung über die "Disk Management"-Konsole;

  • Volle Kompatibilität mit Boot Camp-Treibern;

  • Journaling-Support;

  • Dateien und Ordner, deren Bezeichnungen mit "." beginnen, werden als versteckt angezeigt;

  • USB 3.0-Support.

Diese Version, “Special Edition”, ist identisch mit Paragon HFS+ for Windows 10 (Normalpreis $19.95), der einzige Unterschied ist die notwendige Registrierung, um den Lizenzschlüssel und die Seriennummer zu erhalten.

Zur Gratis-Vollversion des Tages  

Achtung: Schließen Sie den Registrierungsvorgang am besten gleich nach dem Download ab. Denn sobald die nächste Aktion am nächsten Tag startet, verfallen nicht eingelöste Codes. Den Code finden Sie meist in einer Textdatei im Download; bisweilen müssen Sie sich via E-Mail registrieren. Die Vollversion ist anschließend nur auf dem PC nutzbar, auf dem sie installiert wurde. Nach einer Neuinstallation oder einen Wechsel des Rechners kann die Vollversion nicht mehr genutzt werden.

Zur Top-100 der PC-WELT-Downloads

0 Kommentare zu diesem Artikel
1865660