1901148

Vollversion des Tages: KiwiG Data Recovery

11.02.2014 | 10:00 Uhr |

KiwiG Data Recovery ist eine Datenwiederherstellungssoftware, die nach unbeabsichtigtem Löschen, Formatieren, Abstürzen usw. hilft.

Mit seinen drei Wiederherstellungsmodulen (gelöschte Dateien, formatierte Dateien, Partitionswiederherstellung) verspricht KiwiG Data Recovery, dass Ihre Daten auf Festplatten, Digitalkameras, USB-Sticks, Memory/Flash-Cards und weiteren Datenträgern gerettet werden.

Features:

  • Datenwiederherstellung nach diversen Katastrophen: Löschen, Formatieren, Partitionsverlust, falsche/unzulässige Operationen usw.;

  • Kompatibel mit mehreren Dateitypen: Bilder, Dokumente, Videos, Audios, E-Mails, Archive usw.;

  • Wiederherstellen von Daten auf diversen Geräten: PC, externe Festplatten, Digitalkameras, USB-Sticks, SD Cards, Memory Cards usw.;

  • Kein Vorwissen erforderlich, laut Entwickler

Zur Gratis-Vollversion des Tages  

Wichtige Hinweise:

  • Sie finden den Download-Button nicht? Deaktivieren Sie Ihren Adblocker, falls vorhanden. Außerdem sollte Flash im Browser aktiviert sein. Hilft das alles nichts, versuchen Sie es mit einem anderen Browser.

  • Schließen Sie den Registrierungsvorgang am besten gleich nach dem Download ab. Denn sobald die nächste Aktion am nächsten Tag startet, verfallen nicht eingelöste Codes. Den Code finden Sie meist in einer Textdatei im Download; bisweilen müssen Sie sich via E-Mail registrieren. Die Vollversion ist anschließend nur auf dem PC nutzbar, auf dem sie installiert wurde. Nach einer Neuinstallation oder einen Wechsel des Rechners kann die Vollversion nicht mehr genutzt werden.

  • In seltenen Fällen kommt die Vollversion des Tages mit Zusatzsoftware daher. Achten Sie bei der Installation darauf, dass Sie eventuell vorhandene Häkchen entfernen, wenn Sie nicht wollen, dass Zusatz- oder Werbe-Software mitinstalliert wird.

Zur Top-100 der PC-WELT-Downloads

0 Kommentare zu diesem Artikel
1901148