1873697

Vollversion des Tages: iCare Data Recovery Standard 5.3

09.12.2013 | 10:20 Uhr |

iCare Data Recovery Software Standard ist ein umfangreiches Datenrettungstool, das Formatierungen und Löschungen rückgängig machen kann. Es hilft dem Benutzer dabei, Dateien von formatierten Laufwerken wie internen und externen Festplatten, SD-Karten, Handys, Speicherkarten und Flash-Speichern zurückzugewinnen. Es bietet Ihnen vier bequeme Wiederherstellungsmodi!

Features:

* Wiederherstellen von Office-Dokumenten, Fotos, Bildern, Video, Musik, Email usw.;

* Bringt Ihre Daten, die sich auf RAW-Datenträgern befanden, zurück

* Wiederherstellung auch nach versehentlichem Formatieren, sogar nach einer Windows-Neuinstallation;

* FAT12, FAT16, FAT32, EXFAT, NTFS/NTFS5, Mac HFS, HFS+ -Support;

* Wiedeherstellen von RAID-Dateien auch wenn Raid beschädigt ist;

* 3TB Festplatten werden unterstützt;

* Wiederherstellen von Festplatten nach einem Absturz, auch wenn Neustarten nicht klappt;

* Alle Datenträgertypen: interne und externe Festplatten, USB-Datenträger, Memory-Karten/Sticks, Disketten, cf/xd-Karten, SanDisk SD Karten, MicroSD Karten, Mini Karten usw. werden unterstützt.

Zur Gratis-Vollversion des Tages  

Achtung: Schließen Sie den Registrierungsvorgang am besten gleich nach dem Download ab. Denn sobald die nächste Aktion am nächsten Tag startet, verfallen nicht eingelöste Codes. Den Code finden Sie meist in einer Textdatei im Download; bisweilen müssen Sie sich via E-Mail registrieren. Die Vollversion ist anschließend nur auf dem PC nutzbar, auf dem sie installiert wurde. Nach einer Neuinstallation oder einen Wechsel des Rechners kann die Vollversion nicht mehr genutzt werden.

Zur Top-100 der PC-WELT-Downloads

0 Kommentare zu diesem Artikel
1873697