716630

Virtuelle Notizzettel auf dem Active Desktop

18.12.2002 | 13:56 Uhr |

Der Active Desktop von Windows ist bei vielen Anwendern als ressourcenfressende Spielerei ohne Nutzwert verschrien. Doch es kommt nur darauf an, wie Sie die erweiterten Fähigkeiten dieses Desktops einsetzen. Fast alles, was der Internet Explorer anzeigen kann, findet auch auf dem Active Desktop Platz. Unsinnig wäre es, eine umfangreiche Web-Seite als Hintergrund einzurichten. Nützlich ist dagegen eine auf das Nötigste reduzierte HTML-Datei, die Ihre Notizen enthält und nur wenig Platz beansprucht.

Anforderung

Einsteiger, Fortgeschrittener, Profi

Zeitaufwand

Mittel

Der Active Desktop von Windows ist bei vielen Anwendern als ressourcenfressende Spielerei ohne Nutzwert verschrien. Doch es kommt nur darauf an, wie Sie die erweiterten Fähigkeiten dieses Desktops einsetzen. Fast alles, was der Internet Explorer anzeigen kann, findet auch auf dem Active Desktop Platz. Unsinnig wäre es, eine umfangreiche Web-Seite als Hintergrund einzurichten.

Nützlich ist dagegen eine auf das Nötigste reduzierte HTML-Datei, die Ihre Notizen enthält und nur wenig Platz beansprucht. Das können Sie ganz ohne HTML-Kenntnisse haben: Sie benötigen nur ein Windows mit aktiviertem Active Desktop und das Script KLEBEN.HTA kommen mit Active Desktop, unter Windows 95 und NT 4 muss der Internet Explorer 4 oder höher installiert sein.

Gegebenenfalls müssen Sie den Active Desktop erst noch aktivieren. Nach einem Rechtsklick auf einen freien Bereich des Desktops kommen Sie über "Eigenschaften" zu den "Eigenschaften von Anzeige". Wählen Sie hier "Web, Active Desktop als Webseite einzeigen". Unter Windows XP ist der Active Desktop schon standardmäßig aktiviert.

Kopieren Sie die Datei KLEBEN.HTA in ein beliebiges Verzeichnis, und starten Sie das Script per Doppelklick. Im Eingabefeld des Zettel-Editors können Sie den gewünschten Erinnerungstext eintippen. Ein Klick auf "Speichern" sichert die Notiz als NOTIZ.HTM im selben Verzeichnis. Der folgende Schritt ist nur ein einziges Mal nötig: Ziehen Sie die neue Datei NOTIZ.HTM mit gedrückter rechter Maustaste auf den Desktop. Lassen Sie die Maustaste dort los, wo Sie die Notiz haben möchten, und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option "Active-Desktop Objekt hier erstellen". Damit ist die Notiz permanent eingerichtet. Die erste Zeile des Desktop-Zettels enthält stets eine Datums- und Uhrzeitangabe mit dem Zeitpunkt der letzten Änderung.

Um den Text später zu bearbeiten, starten Sie einfach wieder KLEBEN.HTA. Der Editor lädt die aktuelle Notiz, Sie können den Text ändern und speichern. Um die neue oder geänderte Notiz zu sehen, genügt ein Mausklick auf den Desktop, gefolgt von einem Druck auf <F5> für "Aktualisieren".

Möchten Sie den gelben Zettel wieder loswerden, gehen Sie auf "Eigenschaften von Einzeige, Web". Hier sehen Sie eine Liste mit allen Elementen des Active Desktops. Entfernen Sie einfach den Haken vor dem Eintrag "NOTIZ.HTM", oder wählen Sie den Menüpunkt "Löschen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
716630