Online-Fernsehen

Videos aus ZDF Mediathek direkt herunterladen

Montag, 09.12.2013 | 11:23 von Andreas Perband
Fotostrecke Video, ZDF Mediathek, herunterladen, TV, online, Fernsehen
© istockphoto.com/Lisa-Blue
In der ZDF Mediathek finden Sie viele Sendungen des ZDF, ZDF-Neo, ZDF-Kultur, ZDF-Info und 3Sat. Das Problem: Sie können die Videos nicht herunterladen, sondern nur per Streaming ansehen. Das ist ärgerlich, wenn Sie die Filme mobil nutzen wollen.
Es gibt allerdings einen einfachen Trick, mit dessen Hilfe Sie jedes Video als MP4-Datei herunterladen können. Als Beispiel dient uns die Sendung ZDF Heute 100 Sekunden .


Haben Sie diese (oder eine andere) Sendung angeklickt, können Sie zwar am unteren Bildschirmrand durch einen Klick auf „HTML-Version“ von der Flash- zur HTML-Variante wechseln (oder über www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/257404/heute-100SEC?flash=off ). Hier werden aber nur die Stream-Varianten des Beitrags ausgeliefert.

Einfach „&ipad=true“ anhängen und mit der rechten
Maustaste über „Abspielen“ klicken – so können Sie die Datei
speichern.
Vergrößern Einfach „&ipad=true“ anhängen und mit der rechten Maustaste über „Abspielen“ klicken – so können Sie die Datei speichern.

So laden Sie die komplette Datei herunter: Hängen Sie an den Link einfach „&ipad=true“ an (in dem von uns ausgewählten Beispiel also: www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/257404/heute100SEC?flash=off&ipad=true ). Daraufhin können Sie jeden Beitrag herunterladen. Die Website bietet jetzt nämlich unter dem Link „Abspielen“ eine MP4-Datei an, die Sie mithilfe eines Klicks auf die rechte Maustaste und „Link speichern unter“ (Chrome), „Ziel speichern unter“ (Internet Explorer) oder „Ziel speichern unter“ (Firefox) lokal auf Ihren Rechner holen können. Anschließend lässt sich das Video dann mit dem Windows Media Player oder auch mit anderen Playern, die MP4 unterstützen, abspielen.

Montag, 09.12.2013 | 11:23 von Andreas Perband
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (33)
  • patrissimo 01:07 | 19.07.2014

    habe vor einigen Tagen festgestellt, dass die ARD diesem glitch nun leider auf die Schliche gekommen ist und der oben beschriebene Weg nicht mehr funktioniert. Wenn man mp4 in das Suchfenster eingibt, wie oben beschrieben, kommen keine Resultate mehr. Vielleicht hat jemand anderes eine Idee/kennt sich mit HTML aus/weiss, wie es jetzt geht.

    Antwort schreiben
  • Hascheff 17:43 | 07.05.2014

    Zitat: dnalor1968
    Und wo ist da das Problem?
    Dass mir das nicht auf den Erstrechner kommt, nur auf das Netbook.

    Antwort schreiben
  • dnalor1968 16:58 | 07.05.2014

    Zitat: Hascheff
    Mediathekview erfordert Java.
    Und wo ist da das Problem? Edit: Kürzlich habe ich erstmal etwas runtergeladen. Ging auf beiden Rechnern, also mit und ohne Mediathekview problemlos.

    Antwort schreiben
  • Hascheff 16:54 | 07.05.2014

    Zitat: ohmsl
    Oder einfach Mediathekview verwenden.
    Mediathekview erfordert Java.

    Antwort schreiben
  • T-Liner 15:56 | 07.05.2014

    Hi Bei mir hat Streamtransport noch nie was konvertiert . Wenn die Mediatheken , halt nen in HD gesendeten Film ,selber in FLV (mit ner schlechteren Auflösung) wandeln , und so zu Verfügung stellen , kann doch Streamtransport nix dafür. Streamtransport , holt das was er bekommt . Tonaussetzer beim "Nachladen" hatte ich auch noch nie. Wenn dann kamen sie von der Player Software. MfG soyo

    Antwort schreiben
1660517