2225442

Versteckten Ordner $WINDOWS.~BT richtig löschen

04.10.2016 | 14:30 Uhr |

Microsoft lädt große Windows-Update- und -Upgrade-Dateien in den versteckten Ordner $Windows.~BT auf Ihrer Systempartition. Dieser Ordner belegt häufig mehrere GB und kann nach erfolgreicher Installation der Updates problemlos gelöscht werden: So geht´s:

Berüchtigt wurde der Ordner mit dem kryptischen Namen $Windows.~BT während des kostenlosen Upgrade-Zeitraums auf Windows 10. Microsoft ludt hier im Hintergrund die Setup-Dateien für das neue System hoch, ganz egal, ob Sie einem System-Upgrade zugestimmt hatten oder nicht. Ähnliches passierte beim Anniversary-Update im Sommer 2016. Der Ordner belegt in der Regel mehrere GB und kann problemlos gelöscht werden, wenn Sie mit dem aktuell laufenden System zufrieden sind.

$Windows.~BT anzeigen lassen

Der Ordner befindet sich direkt im Hauptverzeichnis Ihrer Systempartition, ist allerdings standartmäßig nicht zu sehen. Um in sich anzeigen zu lassen, öffnen Sie Laufwerk C: im Explorer, klicken oben auf "Organisieren -> Ordner und Suchoptionen -> Ansicht" (Windows 7) beziehungsweise "Ansicht -> Optionen -> Ansicht" (Windows 8 und 10). Dort aktivieren Sie dann die Option "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" und klicken dann auf Ok. Nun können Sie den Ordner einfach per Doppelklick öffnen.

$Windows.~BT löschen

Um den Ordner zu löschen, nutzen Sie die Datenträgerbereinigung von Windows. Drücken Sie dazu die Tastenkombination Win-R, geben in das Feld cleanmgr ein, und drücken auf Enter. Nachdem das System die Inventur der zu bereinigenden Elemente durchgeführt hat, klicken Sie auf "Systemdateien bereinigen". Daraufhin startet eine weitere Inventur, nach deren Abschluss Sie in der Liste einen Haken vor die Option "Temporäre Windows-Installationsdateien" setzen, und auf OK klicken. Die Bereinigung kann einige Minuten dauern.

Tipp: So löschen Sie den Ordner Windows.old richtig

Tipp: Winsxs-Ordner bereinigen

0 Kommentare zu diesem Artikel
2225442