739971

Probleme beim Windows-Update beseitigen

04.11.2010 | 11:01 Uhr |

Wir zeigen Ihnen, wie Sie nervtötende Meldungen über Download- oder Installationsfehler beim Windows Update zuverlässig beseitigen.

Rufen Sie dazu unser praktisches Tool PC-WELT-FixWindowsUpdate mit Administratorrechten (Rechtsklick -> Als Administrator starten) auf und starten Sie Ihren PC neu. Den Rest übernimmt das Tool komplett automatisch.
 
So funktioniert die Technik: Das Programm beendet zunächst den Windows-Update-Dienst (Wuauserv) und den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst (BITS). Dann löscht es Download-Daten des Windows- Updates und setzt die Sicherheitsmerkmale von BITS zurück. Im nächsten Schritt registriert es alle für das Update relevanten Bibliotheken neu. Zuletzt lädt es den aktuellen Windows-Update-Agenten von Microsoft herunter und installiert ihn.

0 Kommentare zu diesem Artikel
739971