1789596

Unerlaubte Zugriffe im Browser melden

11.12.2014 | 09:31 Uhr |

Um den PC beispielsweise in der Mittagspause vor unerlaubten Zugriffen zu schützen, hilft der Sperrbildschirm von Windows (Tastenkombination Win-L). So kontrollieren Sie Ihren Rechner.

Bei sehr kurzen Kaffeepausen ist es aber manchmal lästig, immer wieder das Kennwort eingeben zu müssen. Mit der Web-App Mouselock sperren Sie zwar nicht Ihren PC, erfahren aber, ob sich in Ihrer Abwesenheit jemand daran zu schaffen gemacht hat.

Öffnen Sie dazu die Webseite mouselock und klicken Sie anschließend auf „Sign in with Google“. Daraufhin melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an und klicken auf „Zulassen“. Nun klicken Sie auf eine der angezeigten Zahlen, die dann Ihr Entsperrcode wird. Im nächsten Fenster fahren Sie mit Ihrer Maus in den Kreis und klicken, um die Maus zu sichern.

Sollte jetzt jemand kommen und die Maus aus dem Feld ziehen, läuft ein Countdown von fünf Sekunden. Wenn Sie an Ihren Rechner zurückkommen, klicken Sie einfach auf die zuvor gewählte Zahl. Für den Fall, dass ein Fremder kommt und entweder den Countdown verstreichen lässt oder auf eine falsche Zahl klickt, schickt die Webseite Ihnen eine Mail. Wenn Sie der Seite zuvor erlaubt haben, Ihre Webcam zu nutzen, bekommen Sie sogar ein Foto des Eindringlings.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1789596