701134

Treiber schneller installieren

03.03.2009 | 11:00 Uhr |

Beim Anschluss eines USB-Geräts fordert Windows häufig erneut den erforderlichen Treiber an, wenn es vorher an einer anderen USB-Buchse hing. Es ist dann lästig, jedes Mal die Treiber-CD zu suchen, bevor Sie das Gerät nutzen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Die Original-Treiber-CD benötigen Sie in den meisten Fällen nicht. Wenn Sie die Software für das USB-Gerät einmal installiert haben, befinden sich die nötigen Dateien bereits auf Ihrer Festplatte. Geben Sie im Dialog „Erforderliche Dateien“ unter „Dateien kopieren von:“ einfach den Pfad zu den gewünschten Dateien an. SYS-Dateien befinden sich standardmäßig im Verzeichnis C:\Windows\System32\Drivers, DLLs unter C:\Windows\System32 und INF-Dateien unter C:\Windows\Inf. Statt „C:\Windows“ können Sie jeweils auch die Systemvariable „%windir%“ verwenden. Das ist kürzer und die Pfadangabe funktioniert dadurch auch, wenn Windows an einem anderen Ort als auf Laufwerk C: installiert ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
701134