733864

Firefox so schnell starten wie den IE

20.09.2007 | 11:29 Uhr |

Der Internet Explorer ist schneller bereit als Firefox. Deshalb benutzen Sie ihn, wenn Sie in Eile sind, obwohl Sie eigentlich den Open-Source-Browser bevorzugen. Der Grund für den Vorsprung des Microsoft-Browsers: Er ist so tief im System verankert, dass er schon zu drei Vierteln geladen ist, sobald Windows nach der Anmeldung den Desktop zeigt. Software, die nicht Windows-Bestandteil ist, kann da nicht mithalten. Aber Firefox lässt sich nachrüsten. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Der Internet Explorer ist schneller bereit als Firefox. Deshalb benutzen Sie ihn, wenn Sie in Eile sind, obwohl Sie eigentlich den Open-Source-Browser bevorzugen. Der Grund für den Vorsprung des Microsoft-Browsers: Er ist so tief im System verankert, dass er schon zu drei Vierteln geladen ist, sobald Windows nach der Anmeldung den Desktop zeigt. Software, die nicht Windows-Bestandteil ist, kann da nicht mithalten. Aber Firefox lässt sich nachrüsten.

Lösung:

Die Firefox-Installation bringt von Haus aus keinen Schnellstarter mit – das ist ein Tool, das per Autostart schon einmal Teile des Programms im Hintergrund lädt. Dafür gibt es das englischsprachige :Firefox Preloader . Es kommt nicht vom Firefox-Team, sondern entstammt einem separaten Projekt. Trotzdem funktioniert es reibungslos, auch mit der aktuellen Version 2.x des Browsers.

Nach der Installation trägt sich Firefox Preloader in die Autostart-Gruppe ein, erkennt den Pfad, in dem Firefox installiert ist, und legt ein Symbol im Infobereich ab. Sie müssen lediglich im Hinterkopf behalten, dass Firefox nie wirklich beendet wird, solange der Schnellstarter läuft – auch nicht, wenn Sie alle Browser-Fenster schließen.

Wenn Sie Firefox komplett beenden wollen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Preloader-Symbol und wählen aus dessen Menü den Punkt „Unload Firefox“. Falls Sie mehrere parallele Firefox-Installationen besitzen, können Sie nur eine davon per Schnellstart beschleunigen. Um zu bestimmen, welche das ist, müssen Sie die automatische Erkennung abschalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Preloader-Symbol, und wählen Sie den Punkt „Preloader Options“. Hier schalten Sie die Option „Automatically find Firefox“ ab und geben im Textfeld darunter den Pfad zu der Firefox-Installation ein, deren Start Sie beschleunigen wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
733864