2019244

Treiber-Updates automatisch finden und installieren

22.01.2015 | 11:31 Uhr |

Die hier vorgestellte Freeware überprüft, ob es im Internet für die Komponenten und das Zubehör Ihres PCs aktualisierte Treiber gibt und installiert diese fast automatisch.

Dieses Programm brauchen Sie: Slimdrivers Free , gratis, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Hersteller von PC-Komponenten und Zubehör bringen in unregelmäßigen Abständen neue Windows-Treiber heraus, die Fehlerkorrekturen, Optimierungen und manchmal auch neue Funktionen enthalten. Die Installation von Treiber-Updates lohnt sich also, um das System schneller, stabiler und gegebenenfalls auch funktionsreicher zu machen. Es ist allerdings mühsam, alle paar Wochen die Homepages aller betreffenden Hersteller abzuklappern. Zumal viele Anwender gar nicht genau wissen, welche Komponenten im Einzelnen in ihrem Computer stecken.

Slimdrivers Free nimmt Ihnen Arbeit ab: Das Tool analysiert, welche Treiberversionen für welche Geräte aktuell auf Ihrem Computer installiert sind. Anschließend gleicht es die Infos mit einer stets aktuell gehaltenen Online-Datenbank des Herstellers ab. Sofern Updates vorliegen, werden diese übersichtlich aufgelistet. Per Klick auf „Download Update“ können Sie diese einzeln nacheinander auswählen. Slimdrivers übernimmt selbsttätig den Download und startet die Installation. Je nach Treiber müssen Sie im Setup-Assistenten noch den Lizenzbedingungen zustimmen oder weitere Schritte per Klick bestätigen.

Zuvor bietet das Tool an, einen „Restore Point“, also einen Windows-Wiederherstellungspunkt anzulegen. Dieses Angebot sollten Sie aus Sicherheitsgründen annehmen. Wenn etwas beim Update schiefgeht oder Ihr System mit den neuen Treibern nicht mehr rund läuft, haben Sie die Wahl: Sie können entweder über die „Restore“-Funktion von Slimdrivers (viertes Icon von links in der Symbolleiste) einzelne Treiber zurückspielen. Oder Sie starten, um exakt den alten Systemzustand zurückzuerhalten, die Windows-Systemwiederherstellung. Wählen Sie hier den von Slimdrivers angelegten Wiederherstellungspunkt „SlimDrivers Installing Drivers“ aus.

Sie können mit Slimdrivers auch völlig unabhängig davon, ob Updates verfügbar sind, Sicherungskopien von Treibern anlegen, etwa für eine Neuinstallation von Windows oder für einen anderen PC mit (teilweise) gleichen Komponenten. Dazu klicken Sie in dem Tool in der Symbolleiste auf das fünfte Icon von links mit der Bezeichnung „Backup“, markieren die gewünschten Treiber beziehungsweise Geräte und wählen „Backup To...“.

Das originale Setup-Programm erhalten Sie auf diese Weise aber nicht. Daher müssen Sie, um die gesicherten Treiber zu installieren, Handarbeit leisten. Rufen Sie dazu über die Windows-Systemsteuerung den „Geräte-Manager“ auf, öffnen Sie eine Gerätekategorie und klicken Sie einen Geräteeintrag mit der rechten Maustaste an. Wählen Sie nun „Treibersoftware aktualisieren“ und dann „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“. Über „Durchsuchen“ klicken Sie sich zu dem Ordner durch, in dem das Treiber-Backup für das gewünschte Gerät liegt.

Hinweis: Beim Slimdrivers-Setup wird standardmäßig auch die Software „MyPCBackup“ mitinstalliert. Wenn Sie dies nicht wünschen, deaktivieren Sie im Schritt „Slimware empfiehlt die Installation von MyPCBackup“ die Auswahlbox vor „MyPCBackup installieren“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2019244