Tipps & Tricks zu USB-Sticks

USB-Sticks nie wieder vergessen mit pcwUnstick

30.08.2012 | 09:23 Uhr | David Wolski

Die handlichen USB-Sticks sind heute als Medien für den schnellen Transport nahezu beliebiger Datenmengen weit verbreitet. PC-WELT zeigt praktische Tipps zum Umgang mit den Winzlingen.

Feierabend – nach einem langen Arbeitstag noch eben ein paar Dateien auf den USB-Stick kopieren, den PC ausschalten und dann nichts wie weg ins Wochenende. Auf dem Weg zum Auto oder zum öffentlichen Nahverkehr bemerkt man schließlich, dass der USB-Stick versehentlich im Büro geblieben ist und noch im PC steckt.

Lassen Sie sich einfach beim Abmelden oder Herunterfahren des PCs warnen, falls noch Speichersticks oder externe Festplatten an USB-Anschlüssen hängen. Diese Benachrichtigung erledigt das VB-Script pcwUnstick . Es läuft auf jedem Windows XP Professional, Vista ab der Version „Business“ und Windows 7 ab der Professional-Version. Bei diesen Windows-Varianten installieren Sie pcwUnstick als Abmelde-Script, um es beim Abmelden oder Herunterfahren automatisch auszuführen. Die Home- und Starter-Versionen bleiben außen vor, denn diese abgespeckten Systeme können Scripts nicht automatisch beim Abmelden ausführen.

Das PC-WELT-Script pcwUnstick warnt vor dem Herunterfahren
bei noch vorhandenen USB-Laufwerken.
Vergrößern Das PC-WELT-Script pcwUnstick warnt vor dem Herunterfahren bei noch vorhandenen USB-Laufwerken.

Bei den anderen Windows-Versionen geben Sie unter „Start, Ausführen“ den Befehl gpedit.msc ein, um die Einstellungen der Gruppenrichtlinien zu starten. In der Menüstruktur gehen Sie auf „Benutzerkonfiguration, Windows-Einstellungen, Skripts (Anmelden/Abmelden)“. Klicken Sie doppelt auf den Eintrag „Abmelden“ und dann im folgenden Fenster auf „Dateien anzeigen“. Es öffnet sich ein Windows-Explorer-Fenster, in das Sie die Script-Datei pcwUnstick.VBS ablegen.

Danach gehen Sie zurück zum Fenster „Hinzufügen“ und tragen das Script im Feld neben „Skriptname“ ein. Ab jetzt warnt das Script bei jedem Abmelden und Herunterfahren, falls noch Sticks und externe Festplatten am PC hängen. Um vergessene USB-Datenträger zu vermeiden, hilft auch ein einfacher Trick: Ein USB-Stick, der mit am Schlüsselbund hängt, bleibt wohl ganz automatisch seltener im Büro liegen, da sich ohne Schlüsselbund weder die Bürotür absperren, noch das Auto aufschließen lässt.

1386405