1653186

Datenübertragung mit Android-Beam (NFC)

18.06.2013 | 09:33 Uhr |

Eine Möglichkeit Daten wie Kontakte, Bilder, Musik oder Videos zwischen zwei Smartphones auszutauschen, bieten die in vielen aktuellen Modellen vorhandenen NFC-Chips.

Die meisten neueren Smartphones sind mit einem NFC-Chip ausgestattet, der eine Datenübertragung über kurze Distanzen von wenigen Zentimetern erlaubt.

NFC macht Smartphone zum Tausendsassa

Ist in Ihrem Smartphone unter „Einstellungen ➞ Drahtlos & Netzwerke“ die Funktion „Android Beam“ aktiviert, dann können Sie ohne großen Aufwand ausgewählte Daten wie etwa Youtube-Videos, Kontakte und Browser-Seiten an ein anderes NFC-fähiges Gerät senden. Dabei halten Sie nur beide Smartphones aneinander und tippen auf den Bildschirm.

NFC - Einsatzzwecke und Prognosen

0 Kommentare zu diesem Artikel
1653186