1706015

Tipp - Netzwerkkarte mit einem Klick abschalten

07.05.2013 | 16:01 Uhr |

Im Falle einer Infektion ist es erstmal eine gute Idee, sich für eine Weile aus dem Netzwerk zu verabschieden. Doch das ist oft recht kompliziert. So geht's mit einer Batchdatei.

Netzwerkverbindungen deaktivieren:  Öffnen Sie einen Editor, beispielsweise Notepad, indem Sie ins Suchfeld editor eingeben und anschließend den Editor anklicken. Hier tippen Sie in die erste Zeile den Befehl @echo off und in die zweite Zeile tragen Sie (alles komplett in einer Zeile) netsh interface set interface name = "Lan-Verbindung" admin=disabled ein. Dieser Befehl sorgt dafür, dass die Netzwerkverbindung sofort deaktiviert wird.

Sollten Sie mehrere Netzwerkverbindungen installiert haben, müssen Sie den Befehl mehrfach in den Editor eintragen und „LAN-Verbindung“ durch die jeweiligen Namen ersetzen. Nun speichern Sie die Datei als lanstop.bat auf dem Desktop, beenden den Editor und verschieben mit dem Explorer die Datei vom Desktop nach C:\Windows und bestätigen die Abfrage mit OK. Jetzt startet der Befehl ohne Pfadangabe.

So überprüfen Sie Ihren Netzwerkadapter

Sie können das Netzwerk schnell wieder starten, indem Sie lanstop.bat noch einmal im Editor öffnen, per „Sichern unter“ als lanstart.bat speichern und "admin=disable" durch admin=enable ersetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1706015