719758

Thumbs Plus 2002: Bilder nach Ähnlichkeit sortieren

07.10.2003 | 11:10 Uhr |

Auf Ihrer Festplatte haben sich viele Bildmotive doppelt und dreifach angesammelt. Sie würden gern ausmisten und alle Dubletten löschen. Doch je nach Speicherverfahren und Bearbeitung haben selbst sehr ähnliche Bilder unterschiedliche Ausschnitte, Pixelzahlen und Dateigrößen. Ein automatisches Aussortieren ähnlicher Motive scheint unmöglich. PC-WELT erklärt Ihnen, wie Sie dieses Problem mit Hilfe der Software "Thumbs Plus 2002" lösen können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Auf Ihrer Festplatte haben sich viele Bildmotive doppelt und dreifach angesammelt. Sie würden gern ausmisten und alle Dubletten löschen. Doch je nach Speicherverfahren und Bearbeitung haben selbst sehr ähnliche Bilder unterschiedliche Ausschnitte, Pixelzahlen und Dateigrößen. Ein automatisches Aussortieren ähnlicher Motive scheint unmöglich.

Lösung:

Das Bildprogramm Thumbs Plus erlaubt eine komfortable Suche nach Fotos, die sich optisch ähneln (Shareware für Win 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP, Version 2002).

Um eine komplette Partition zu durchsuchen, klicken Sie in Thumbs Plus den Laufwerksbuchstaben mit der rechten Maustaste an und gehen im Kontextmenü auf "Inhalt aller Unterverzeichnisse anzeigen". Thumbs Plus sammelt nun Informationen über alle Bilddateien, die es auf dem gewählten Laufwerk findet. Haben Sie etwas Geduld, das kann je nach Rechnerleistung und Bildanzahl einige Zeit dauern.

Klicken Sie anschließend im "Bearbeiten"-Menü auf "Ähnliche Bilder finden". Im Dialogfeld legen Sie den Grad der Ähnlichkeit fest. Beginnen Sie mit einer niedrigen Vorgabe wie "100". Mit dem Höchstwert "200" fischt Thumbs Plus auch sehr unterschiedliche Motive noch als "ähnlich" heraus.

Nach dem Klick auf die Schaltfläche "OK" erscheint eine neue Bildzusammenstellung, die Suchlaufliste "Ähnliche Bilder". Hier finden Sie nur Fotos, die Thumbs Plus für ähnlich hält - so entdecken Sie auch verwandte Schnappschüsse aus Aufnahmeserien. Klicken Sie das erste Bild doppelt an, um es groß darzustellen. Mit <Leertaste> und <Rücktaste> lassen Sie die weiteren Aufnahmen Revue passieren. Überflüssige Dateien löschen Sie mit <Entf>.

Die Zusammenstellung der ähnlichen Bilder finden Sie auch nach dem nächsten Programmstart wieder. Öffnen Sie dazu ganz unten im Verzeichnisbaum den Bereich "Gefundene Dateien". Damit diese Kollektion nicht durch den nächsten Suchlauf überschrieben wird, klicken Sie den Eintrag "Ähnliche Bilder" mit der rechten Maustaste an und verwenden die Funktion "Galerie anlegen".

Thumbs Plus bietet mehrere Alternativen zum Befehl "Ähnliche Bilder finden". Suchen Sie nur Doppelgänger zu einem ganz bestimmten Einzelmotiv, dann markieren Sie die Bildminiatur zunächst. Nun öffnen Sie mit <Strg>-<F> den üblichen Suchdialog und wechseln ins Register "Ähnliche Bilder". Dort aktivieren Sie die Option "Ähnliche Bilder suchen wie". Thumbs Plus grast die Festplatte nun nach Aufnahmen ab, die an die gewählte Datei erinnern.

Und noch eine Möglichkeit: Nehmen Sie den Befehl "Optionen, Sortiert nach, Ähnlichkeit". Damit reiht Thumbs Plus die Bilder nach ihrer visuellen Ähnlichkeit auf. Bei diesem Befehl entsteht keine neue Fundliste, die ausschließlich Doppelgänger zeigt. Sie sehen stattdessen den bisher schon geöffneten Ordner mit derselben Bilderzahl wie zuvor. Die Reihenfolge orientiert sich jetzt jedoch an der Ähnlichkeit und nicht am Namen oder an der Größe.

Download von Thumb Plus 2002

0 Kommentare zu diesem Artikel
719758