718118

Taskplaner: Benachrichtigung über Updates abschalten

Sie stellen eine Internet-Verbindung her, und schon erhalten Sie eine "Benachrichtigung über wichtige Updates von Microsoft". Da Sie regelmäßig Updates über die Windows-Update-Seite http://windowsupdate.microsoft.com installieren, finden Sie diese Meldungen eher störend. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie sie abschalten können.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie stellen eine Internet-Verbindung her, und schon erhalten Sie eine "Benachrichtigung über wichtige Updates von Microsoft". Da Sie regelmäßig Updates über die Windows-Update-Seite http://windowsupdate.microsoft.com installieren, finden Sie diese Meldungen eher störend.

Lösung:

Ursache für derartige Meldungen über neue Updates ist ein Job im Taskplaner, den Sie mit "Start, Zubehör, Geplante Vorgänge" (Windows 98) aufrufen. Hier ist das Benachrichtungs-Tool eingetragen, das bei bestehender Online-Verbindung alle fünf Minuten die Update-Seite von Microsoft nach neuen Dateien überprüft.

Um das Programm abzuschalten, genügt es nicht, einfach den geplanten Vorgang zu löschen oder zu verändern. Denn beim nächsten Start des Systems wäre der Task wieder unverändert eingetragen. Gehen Sie stattdessen in der Systemsteuerung auf "Software", und de-installieren Sie hier die "Benachrichtigung über wichtige Updates". Vor den Meldungen haben Sie jetzt Ihre Ruhe. Denken Sie aber trotzdem daran, regelmäßig Updates vorzunehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
718118