1205867

Microsoft Office bei Neu-Installation reaktivieren

19.01.2012 | 10:05 Uhr |

Nach einer Neu-Installation von Windows muss das Büropaket Microsoft Office ebenfalls neu eingerichtet werden. Auch das muss aktiviert werden.

Die Aktivierungsdaten für eine spätere Neu-Installation sichern und wiederherstellen können Sie mit OPA-Backup .

OPA-Backup nutzen: Zunächst entpacken Sie das Programmarchiv in einen beliebigen Festplattenordner und starten dann per Doppelklick die Datei opabackup31.exe. Im Programmfenster wählen Sie aus der Ausklappliste die installierte Microsoft-Office-Version, deren Aktivierungsdaten Sie sichern möchten, und klicken auf „Weiter“. Im nächsten Fenster wählen Sie „Sicherung erstellen“ und klicken auf „Weiter“. Im letzten Fenster klicken Sie auf „...“ und wählen ein Zielverzeichnis für die Aktivierungsdaten.

Die richtige Backup-Strategie

Hier können Sie etwa den Ordner wählen, in den Sie das Archiv von OPA-Backup entpackt haben. Nach einem Klick auf „Weiter“ erfolgt die Sicherung. Kopieren Sie den OPA-Backup-Ordner danach auf ein Laufwerk, das während einer eventuellen Neu-Installation von Windows unangetastet bleibt, etwa einen USB-Stick.

Das Programm OPA-Backup zum Sichern der Aktivierungsdaten von Microsoft Office kennt fast alle Versionen des beliebten Büroprogrammpakets.
Vergrößern Das Programm OPA-Backup zum Sichern der Aktivierungsdaten von Microsoft Office kennt fast alle Versionen des beliebten Büroprogrammpakets.

Nach einer Neu-Installation von Office auf derselben Hardware mit demselben Schlüssel starten Sie OPA-Backup, wählen aus der Ausklappliste wieder die entsprechende Version und klicken auf „Weiter“. Im nächsten Fenster wählen Sie „Sicherung zurückschreiben“ und klicken auf „Weiter“. Wählen Sie dann über „...“ als Speicherort den OPA-Backup-Ordner oder denjenigen, in den Sie die Sicherung zuvor geschrieben haben, und klicken Sie auf „Weiter“. Aus der folgenden Liste wählen Sie die Sicherung aus, die wiederhergestellt werden soll – meist die neueste, und klicken auf „Weiter“, um die Aktivierung zurückzuschreiben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1205867