11.10.2012, 14:32

Thorsten Eggeling

Stylish wie ein Mac

So legen Sie Ihre eigene Schnellstartleiste an

Haben Sie genug von vermüllten Desktops? Dann probieren Sie es doch einmal mit einer Schnellstartleiste.

Oft genutzte Programme landen meistens auf dem Desktop. Das wird aber schnell chaotisch. Wir zeigen, wie Sie eine praktische Schnellstartleiste anlegen, die Ihre Tools ordnet.
Schritt 1: Erstellen Sie einen neuen Ordner, etwa mit dem Namen „ProgrammStarter“ und legen Sie hier Verknüpfungen zu den gewünschten Programmen an.
Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in der Taskleiste und danach im Menü auf „Symbolleisten, Neue Symbolleiste“. Wählen Sie im folgenden Dialog den in Schritt 1 angelegten Ordner und klicken Sie auf „OK“. Windows erstellt dann eine neue Symbolleiste in der Taskleiste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Leiste und im Menü auf „Text anzeigen“. Wenn Sie die Leiste so klein wie möglich ziehen, sehen Sie einen kleinen Pfeil, über den Sie die Leiste wie ein Menü aufklappen können.
Schritt 3: Wenn Sie die Leiste in Ihrer ganzen Länge in der Taskleiste sehen wollen, fahren Sie mit der Maus über den oberen Rand der Taskleiste, bis der Mauszeiger zu einem Doppelpfeil wird. Ziehen Sie die Taskleiste nach oben, bis sie doppelt so groß ist wie ursprünglich. Ziehen Sie die in Schritt 2 erstellte Leiste auf die linke Seite in den neu geschaffenen freien Bereich. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Leiste und klicken Sie im Menü auf „Titel anzeigen“.
Schnellstartleiste-im-Mac-OS-Stil
Die obere Schnellstartleiste ist Ihnen zu langweilig? Dann probieren Sie doch einmal Rocket Dock aus. Die Anwendung erzeugt eine animierte Programmstartleiste auf dem Desktop, wie sie von Mac OS X her bekannt ist.
Nach der Installation rufen Sie das Programm für den ersten Start aus dem Windows-Startmenü auf. Standardmäßig sind in Rocket Dock bereits Links etwa zu den Ordnern für eigene Dateien, Musik und Bilder integriert. Eigene Links zu häufig genutzten Applikationen lassen sich einfach per Maus auf die Leiste ziehen. Nach einem Klick auf das Symbol „Dock-Einstellungen“ können Sie das Programm konfigurieren. In der Rubrik „Allgemein“ sollten Sie ein Häkchen vor „Rocket Dock mit Windows starten“ setzen, damit das Programm nach einem Neustart automatisch aktiv ist.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1450877
Content Management by InterRed