695500

Struktur von MP3-Tags

In MP3-Dateien lassen sich Titel, Künstler etc. einbinden. Die Tags beschreiben den Inhalt von MP3-Dateien. Die PC-WELT verrät Ihnen, welche Informationen in den Tags gespeichert werden können und wieviel Platz Ihnen für die einzelnen Informationen bereit stehen.

Anforderung

Profi

Zeitaufwand

-

Tags in MP3-Dateien können die Informationselemente Titel, Künstler, Album, Jahr, Kommentar und Genre des Musikstücks enthalten. Sofern vorhanden, befinden sich die Tags am Ende der Audiodatei und sind nach dem ID3v1-Standard exakt 128 Bytes lang. Der Aufbau ist wie beim Frame-Header exakt festgelegt: Die ersten drei Bytes sind für die Zeichenfolge "TAG" reserviert, um den Anfang zu definieren. Insgesamt sind die 128 Bytes wie folgt eingeteilt:

TAG 3 Bytes

Titel 30 Bytes

Künstler 30 Bytes

Album 30 Bytes

Jahr 4 Bytes

Kommentar 30 Bytes

Genre 1 Byte

Diese Tags werden von jedem MP3-Player gelesen und bei der Wiedergabe angezeigt. Das neuere und erweiterte Tag-Konzept (ID3v2) umgeht das 128-Byte-Limit, verlegt die Tags an den Anfang der Datei und erlaubt einen theoretischen Umfang von bis zu 256 MB. Hier lassen sich dann etwa Songtexte oder Bilder der Künstler einbinden.

Da die ID3v2-Tags mit den älteren ID3v1-Tags nicht kollidieren und problemlos nebeneinander existieren können, sind keinerlei Probleme zu befürchten, wenn Sie "klassische" Tags anlegen oder ändern, obwohl gleichzeitig erweiterte Tags bestehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
695500