698186

Star Office: Sonderzeichen schnell einfügen

Sie verwenden in Ihren Texten häufig Sonderzeichen, für die Sie einen anderen Font brauchen - etwa Webdings oder Symbol. Da die Benutzung der Zeichentabelle über "Einfügen, Sonderzeichen" auf Dauer zu umständlich ist, wollen Sie die Eingabe vereinfachen. Die PC-WELT zeigt Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie verwenden in Ihren Texten häufig Sonderzeichen, für die Sie einen anderen Font brauchen - etwa Webdings oder Symbol. Da die Benutzung der Zeichentabelle über "Einfügen, Sonderzeichen" auf Dauer zu umständlich ist, wollen Sie die Eingabe vereinfachen.

Lösung:

Sie können Ihre Sonderzeichen zur Autokorrektur von Star Office hinzufügen. Verwenden Sie zunächst noch einmal den Menüpunkt "Einfügen, Sonderzeichen", um das gewünschte Zeichen zu erhalten.

Danach markieren Sie es und rufen mit <Alt>-<X>, <A> den Autokorrektur-Dialog auf. Gehen Sie hier auf die Registerkarte "Ersetzung". Im Feld "Ersetzen durch" ist das Sonderzeichen nun bereits enthalten, allerdings ist es nicht zu erkennen: Der Autokorrektur-Dialog zeigt alle diese Zeichen in normaler Schrift an, so dass Sie beispielsweise ein "à" sehen statt eines Pfeils nach rechts, wenn Sie Webdings verwenden.

Stellen Sie sicher, dass die Option "Nur Text" deaktiviert ist, damit das Zeichen in Ihrem Text trotzdem in der gewünschten Schriftart erscheint. Tragen Sie nun unter "Kürzel" eine geeignete Zeichenfolge ein, die durch das Sonderzeichen ersetzt werden soll, beispielsweise "-->" für einen Pfeil nach rechts. Klicken Sie anschließend auf "Neu" und "OK", um den Eintrag zu verwenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
698186