695038

Star Office 5.2: Datenbankenproblem

12.11.2001 | 10:25 Uhr |

Haben Sie eine neue Adabas-Datenbank unter Star Office 5.2 erstellt und erhalten beim Öffnen nur die Meldung "Fehler beim Lesen von Daten aus der Datenbank", haben Sie wahrscheinlich die Datenquelle für neue Datenbank nicht festgelegt.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Haben Sie eine neue Adabas-Datenbank unter Star Office 5.2 erstellt und erhalten beim Öffnen nur die Meldung "Fehler beim Lesen von Daten aus der Datenbank", haben Sie wahrscheinlich die Datenquelle für neue Datenbank nicht festgelegt.

Wenn diese Fehlermeldung erscheint, haben Sie wahrscheinlich nur die Struktur, nicht aber die Datenquelle für die neue Datenbank festgelegt. Um das Problem zu vermeiden, gehen Sie beim Erstellen einer Adabas-Datenbank folgendermaßen vor:

1. Wählen Sie im Star-Office-Explorer aus dem Kontextmenü "Neu, Datenbank", und geben Sie auf der Registerkarte "Allgemein" einen Namen für die Datenbank ein.

2. Aktivieren Sie die Registerkarte "Typ", wählen Sie unter "Datenbanktyp" den Eintrag "Adabas D", und geben Sie hinter "Datenquelle" eine beliebige Bezeichnung ein.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datenquelle erstellen". Im folgenden Dialog "Neue Adabas Datenbank anlegen" müssen Sie hinter "Administrator" einen (beliebigen) Namen für den Verwalter der Datenbank eintragen und über die Schaltfläche "Passwort" ein neues Kennwort vergeben. Bei Bedarf können Sie hier auch den standardmäßig vorgegebenen Ablageort für die Datenbank-Dateien ändern (auch nachträglich).

4. Schließen Sie beide Dialoge jeweils durch einen Klick auf "OK".

Nach einem Doppelklick auf den Datenbanknamen im Star-Office-Explorer können Sie mit der neuen Datenbank arbeiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
695038