2088952

Standard-Suchmaschine bei Android ändern

27.07.2015 | 14:31 Uhr |

Als Standard-Suchmaschine ist bei Android die Google-Suche eingestellt - doch das muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese ohne weiteres ersetzen.

Diese Programme brauchen Sie: Bing Search , kostenlos, DuckDuckGo , kostenlos, Firefox , kostenlos

Auch wenn es merkwürdig klingt, aber auf Ihrem Smartphone, das mit dem Google-Betriebssystem Android läuft, müssen Sie nicht zwangsläufig die Google-Suchmaschine nutzen. Alternativ können Sie Anwendungen wie Bing, DuckDuckGo oder die Firefox-Suche als Standard einstellen.

Voraussetzung hierbei ist, dass Sie Google Now nutzen, das jede Android-Version seit 4.1 unterstützt. Eine Schlüsselfunktion ist, dass Sie durch langes Drücken auf den Home-Button oder durch Wischen von unten nach oben die Google-Suche starten – und genau diesen Standard können Sie ändern!

Standard-Suche tauschen: Laden Sie sich eine Suchmaschine wie Bing, DuckDuckGo oder die Firefox-Suche aus dem Play Store herunter. Wenn Sie den Home-Button lange gedrückt halten, können Sie auswählen, welche Suche Sie starten wollen. Lassen Sie den Haken vor „Standardmäßig für diese Aktion verwenden“ stehen, wird die ausgewählte Anwendung künftig bei dieser Geste ausgeführt. Wählen Sie die Firefox-Suche aus, suchen Sie zwar über Google, öffnen Ihre Anfrage aber gleich im Firefox-Browser.

Zurück zu Google: Navigieren Sie zu „Einstellungen > Apps oder Anwendungen“ und tippen Sie die entsprechende als Standard ausgewählte Applikation an. Tippen Sie daraufhin auf den Button „Standardeinstellung zurücksetzen“. Nun können Sie die Standard-Suchmaschine neu bestimmen und erneut Google einstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2088952