39130

Resttintentank selbst tauschen

22.12.2008 | 11:00 Uhr |

Canon-Tintenstrahler leiten die Tinte, die beim Reinigen des Druckkopfs anfällt, in den Resttintentank. Er enthält ein Vlies, das die Tinte aufsaugt.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Lösung:

Ist das Vlies (auch Ink Absorber oder Tintenfilz genannt) gesättigt, bringt das Gerät die Fehlermeldung „Behälter überschüssige Tinte voll“ und verweigert den Dienst. Dann ist es an der Zeit, das Vlies zu wechseln. Statt dies für viel Geld den Canon- Service machen zu lassen, können Sie den Austausch auch selbst erledigen. Allerdings erlischt damit Ihre Garantie. Wir erklären das Vorgehen am Beispiel des Canon Pixma iP4500 : Legen Sie Zeitungspapier aus, um Flecken zu vermeiden, und ziehen Sie den Netzstecker des Druckers. Entfernen Sie die Papierkassette, die Seitenteile, das Oberteil und das Netzteil des Druckers. Schrauben Sie das Druckwerk ab. Lösen Sie dabei aber keine roten Schrauben! Tauschen Sie die Vlies-Stücke aus (Ersatz gibt’s etwa bei www.wagner-ohg.de für rund 10 bis 20 Euro, je nach Druckermodell), und bauen Sie den Drucker wieder zusammen.

Zählwerk zurücksetzen: Nun müssen Sie im Service-Menü des Druckers das Zählwerk zurücksetzen, damit er mit dem neuen Vlies arbeitet. Dazu drücken Sie im ausgeschalteten Zustand die Resume-Taste und halten sie gedrückt. Drücken Sie den Power-Knopf. Halten Sie ihn gedrückt, und lassen Sie die Resume-Taste los. Nun noch zweimal die Resume-Taste antippen, beide Tasten loslassen, und Sie sind im Service-Menü. Zum Zurücksetzen des Zählwerks drücken Sie viermal den Resume-Knopf, dann einmal die Power-Taste. Schalten Sie den Drucker aus, um das Service-Menü zu verlassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39130