721132

Spamschutz: Ärger mit ungültigen Mailadressen

11.02.2004 | 09:42 Uhr |

In Newsgroups und Foren versuchen Sie, sich vor Spam zu schützen, indem Sie in meine normale Mailadresse "nospam" einfügen. Den anderen Teilnehmern sagen Sie, dass sie diesen Zusatz weglassen sollen, wenn sie Ihnen eine Mail schreiben möchten. Sie erhalten aber trotzdem Spam. Außerdem erreichen Sie normale Antworten an Ihre Mailadresse nicht, da viele nicht daran denken, den Zusatz zu entfernen. Wie können Sie sich effektiver vor Spam schützen?

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Gering

In Newsgroups und Foren versuchen Sie, sich vor Spam zu schützen, indem Sie in meine normale Mailadresse "nospam" einfügen. Den anderen Teilnehmern sagen Sie, dass sie diesen Zusatz weglassen sollen, wenn sie Ihnen eine Mail schreiben möchten. Sie erhalten aber trotzdem Spam. Außerdem erreichen Sie normale Antworten an Ihre Mailadresse nicht, da viele nicht daran denken, den Zusatz zu entfernen. Wie können Sie sich effektiver vor Spam schützen?

Das Einfügen von "nospam" in die Mailadresse gehört zu den ältesten Anti-Spam-Tricks. Professionelle Spammer haben sich längst darauf eingerichtet - sie entfernen diesen und andere typische Strings beim "Ernten" von Adressen automatisch. Beiträge mit einer ungültigen Mailadresse sind oft unbeliebt, weil sie beim Antworten Nacharbeit verursachen. Da es noch einige Varianten von Zusätzen außer "nospam" gibt, muss der Antwortende erst herausfinden, wer welche verwendet. In Newsgroups gilt das Verfälschen von Adressen außerdem als Fauxpas und verstößt sogar gegen Nutzungsregeln vieler Provider. Fehlgeleitete Mails an ungültige Adressen verursachen außerdem Rückläufer - eine unnötige Belastung des Mailservers.

Besser: Legen Sie sich eine Mailadresse zu, die "nospam" enthält. Damit haben Sie nicht nur eine gültige Adresse, sondern täuschen obendrein die Adressensammel-Tools von Spammern, die den vermeintlichen Zusatz herauslöschen und die Adresse so selbst unbrauchbar machen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
721132