2027569

So nutzen Sie einen Xbox-360-Controller am PC

07.01.2015 | 11:24 Uhr |

Den Xbox-360-Controller an den PC anzuschließen ist kein Hexenwerk. Alles, was Sie brauchen, ist der kostenlose Treiber und ein USB-Ladekabel oder –Receiver.

Der Controller der Xbox 360 ist bei vielen Gamern beliebt, da er über ein handliches Design und eine intuitive Tastenbelegung verfügt. Da mittlerweile immer mehr Entwickler ihre Konsolenspiele auf den PC portieren oder bereits für beide Plattformen entwickeln, leidet oft die Steuerung respektive die Menüführung. Besonders auf dem Computer stößt den Gamern sauer auf, dass das Spiel oft auf das Bedienen mit Gamepads optimiert ist anstelle von Tastatur und Maus. Einen kleinen Workaround gibt es allerdings, denn der Xbox-360-Controller lässt sich problemlos am PC nutzen.

Doch eines bereits vorab: Für den Betrieb am Rechner ist zusätzliche Hardware nötig.

Xbox-306-Controller per Kabel am PC nutzen: Wenn es Ihnen genügt, den Controller kabelgebunden am PC zu nutzen, benötigen Sie neben dem passenden USB-Ladekabel auch die kostenlos erhältlichen Treiber von der Microsoft-Webseite. Verfügen Sie bereits über die kabelgebundene Version des Controllers, dann stöpseln Sie sie einfach an einen freien USB-Anschluss, aber erst nachdem Sie die Treiber installiert und einen Neustart durchgeführt haben. Möchten Sie das drahtlose Modell nutzen, das Ihrer Xbox 360 beilag, müssen Sie noch das entsprechende Ladekabel hinzukaufen, das sich auf rund 5 Euro beläuft. Bei der Verkaufsversion des einzelnen Gamepads liegt das Kabel schon bei.

Um einen einwandfreien Betrieb des Controllers sicherzustellen, ist im Windows-Betriebssystem eine Art Test integriert: Rufen Sie das „Ausführen“-Fenster auf, indem Sie beispielsweise das Tastenkürzel Windows+R nutzen. Geben Sie joy.cpl“ ein, wählen Sie im aufpoppenden Fenster Ihren Controller aus und klicken Sie rechts unten auf „Eigenschaften“. Dort lassen sich alle Tasten und Analogsticks auf Funktionstüchtigkeit überprüfen, indem dort die jeweilige Taste aufleuchtet, wenn Sie sie betätigen.

Xbox-360-Controller drahtlos am PC nutzen: Wenn Sie sich den drahtlosen Xbox-360-Controller separat kaufen, dann liegt dort bereits der sogenannte USB-Empfänger für den PC bei, der sich auch für bestehende oder mitgelieferte Controller für etwa 15 Euro nachkaufen lässt. Stecken Sie diesen zuerst an Ihren Computer und warten Sie, bis der Einrichtungsassistent erscheint. Installieren Sie die Software nun „automatisch“. Kann Windows die Installation wider Erwarten nicht erfolgreich abschließen, installieren Sie die Treiber von der mitgelieferten Treiber-CD oder von der Microsoft-Seite. Drücken Sie nun auf das Xbox-Logo auf der Mitte des Controllers und die Taste auf dem USB-Empfänger. Nun müssten beide LEDs grün blinken, was Ihnen anzeigt, dass gerade eine Verbindung aufgebaut wird. Leuchten die Lichter durchgehend, ist der Controller bereit für den Betrieb.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2027569