31.07.2012, 13:21

Heinrich Puju

Smartphone Tipps & Tricks

Bluetooth-Tastatur mit Smartphone verwenden

Bluetooth-Tastatur mit Smartphone verwenden ©istockphoto.com/daboost

Mobiltelefone haben heute mehr Rechenleistung als vor ein paar Jahren noch Schreibtisch-PCs. Bildschirm- oder Knopftastaturen sind aber nicht geeignet, um längere Texte zu tippen.
So liegt es nahe, für den Schriftverkehr eine Computertastatur an das Smartphone anzuschließen. Mit Bluetooth-Funk geht das ganz einfach und ohne Kabel.
Tastatur vorbereiten: Um ein Mobiltelefon mit einer Bluetooth-Tastatur zu verbinden, muss bei der Tastatur zunächst das „Pairing“, also der Kopplungsmodus aktiviert werden. Auf welche Weise dies bei Ihrer Bluetooth-Tastatur geschieht, steht in der Bedienungsanleitung des Geräts. Sobald der Kopplungsmodus aktiv ist, ist die Tastatur für das Smartphone sichtbar und kann mit ihm verbunden werden.
iPhone: Aktivieren Sie zunächst den Bluetooth-Funk. Dafür tippen Sie auf „Einstellungen ➞ Allgemein ➞ Bluetooth“, und schalten Sie ihn mit einem Fingertipp auf den Bildschirmschalter ein. Das iPhone sucht danach nach Bluetooth-Geräten. Sobald die Funktastatur entdeckt wird, zeigt das Apple-Handy sie an, beispielsweise „Apple Wireless Keyboard“. Tippen Sie in das Feld „Nicht gekoppelt“, damit das iPhone die Verbindung herstellt. Die folgende Meldung zeigt einen vierstelligen PIN-Code. Den geben Sie auf der Bluetooth-Tastatur ein und bestätigen mit der Enter-Taste.
Android-Geräte: Ein Android-Smartphone verbinden Sie, indem Sie seinem Menü auf „Einstellungen ➞ Drahtlos & Netzwerke ➞ Bluetooth“ tippen, um den Bluetooth-Modus zu aktivieren. Dann tippen Sie auf „Bluetooth-Einstellungen ➞ Scan nach Geräten“ und warten, dass das Android-Gerät die Tastatur identifiziert. Tippen Sie danach ins Feld mit dem Tastaturnamen. Geben Sie dann den sechstelligen PIN-Code, der in der folgenden Meldung erscheint, auf der Bluetooth-Tastatur ein, und drücken Sie die Enter-Taste.
Tastaturbetrieb: Nach der korrekten Eingabe des PIN-Codes verschwindet die Meldung auf dem Smartphone-Bildschirm, und die Tastatur ist mit dem Gerät verbunden. Der Pairing-Prozess ist nur einmal nötig, da die Tastatur beim nächsten Einschalten wiedererkannt und automatisch gekoppelt wird, wenn bei beiden Geräten der Bluetooth-Funk aktiv ist. So können Sie die einmal gekoppelte Tastatur in Zukunft rasch beim Verfassen von E-Mails und SMS und zum Schreiben in der Textverarbeitung einsetzen. Schade ist, dass Android auch bei deutschen Tastaturen nur mit der internationalen QWERTY-Tastaturbelegung ohne Umlaute arbeitet.
Kommentare zu diesem Artikel (1)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1223396
Content Management by InterRed