Android & iPhone

Bequem surfen: Passwort-Manager Lastpass auf Smartphone nutzen

Mittwoch, 09.11.2011 | 10:35 von Arne Arnold, Christian Löbering
Fotostrecke Lastpass
© iStockphoto.com/izusek
Der Online-Passwort-Manager Lastpass sorgt für die schnelle Anmeldung bei Internetseiten, Online-Shops und Banking - und das auch auf Smartphones. So nutzen Sie das Tool.
Bei Lastpass handelt es sich um ein kostenloses Programm, das Browser-Erweiterungen für Internet Explorer, Firefox, Safari, Chrome und Opera installiert. Darüber können Sie Ihre unterschiedlichen Kontodaten und vertraulichen Notizen in einer sicheren Online-Datenbank ablegen. Wenn Sie dann eine Internetseite öffnen, für die Sie Anmeldedaten hinterlegt haben, werden die Felder von Lastpass automatisch ausgefüllt. Bevor Sie Lastpass auf dem Smartphone nutzen, ist es sinnvoll, Lastpass zunächst auf dem PC zu installieren . Im Laufe der Installation werden Sie aufgefordert, ein Lastpass-Konto anzulegen, das Sie mit einem Master-Kennwort schützen. Am Ende können Sie alle bereits in Ihrem Browser gespeicherten Anmelde-Daten in Ihre Lastpass-Datenbank importieren.


Mit der Premium-Version von Lastpass bekommen Sie eine
praktische Android-App: Damit können Sie sich bei Internetseiten,
für die Sie Kontodaten gespeichert haben, durch einfaches Antippen
anmelden.
Vergrößern Mit der Premium-Version von Lastpass bekommen Sie eine praktische Android-App: Damit können Sie sich bei Internetseiten, für die Sie Kontodaten gespeichert haben, durch einfaches Antippen anmelden.

Android:
Wenn Sie einen der oben genannten Browser oder den Dolphin-Browser auf Ihrem Smartphone verwenden, können Sie natürlich auch hier die passende Lastpass-Erweiterung wie auf dem Computer installieren und nutzen. Im Falle des Dolphin-Browsers müssen Sie dafür zusätzlich die App Lastpass für Dolphin installieren.

Deutlich komfortabler ist es aber, wenn Sie die Premium-Version von Lastpass nutzen (12 Dollar pro Jahr). In diesem Fall bekommen Sie nämlich eine zusätzliche App, die einen eigenen Lastpass-Browser enthält. Nachdem Sie die App gestartet haben, müssen Sie sich wie bei Lastpass üblich mit Ihrer hinterlegten E-Mail-Adresse und dem Master-Passwort anmelden. Danach haben Sie direkt Zugriff auf Ihren Lastpass-Tresor. Dort sind alle Internetseiten aufgelistet, für die Sie bei Lastpass Kontodaten hinterlegt haben. Tippen Sie einfach auf einen Eintrag, um sich bei der Seite anzumelden.

Dieser Internet-Browser von Lastpass für das iPad bietet
nicht nur Zugriff auf alle bei Lastpass gespeicherten Log-in-Daten,
sondern bringt auch Tab-Browsing fürs iPad.
Vergrößern Dieser Internet-Browser von Lastpass für das iPad bietet nicht nur Zugriff auf alle bei Lastpass gespeicherten Log-in-Daten, sondern bringt auch Tab-Browsing fürs iPad.

iOS:
Den Online-Passwort-Manager Lastpass gibt es auch für iOS. iPad-Nutzer bekommen die App Lastpass Tab Browser sogar kostenlos. Sie erhalten einen erweiterten Safari-Internet-Browser, in dem die Lastpass-Erweiterung bereits eingebaut ist. iPhone-Nutzer laden die App Lastpass for Premium Customers und zahlen 12 Dollar pro Jahr an Lastpass. Die Nutzung ist weitgehend mit der Lastpass-Android-App identisch.

Mittwoch, 09.11.2011 | 10:35 von Arne Arnold, Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1142894