Bilder vorstellen

Fotos präsentieren per Diashow-Video

Montag den 24.09.2012 um 10:39 Uhr

von Arne Arnold

Bildergalerie öffnen Fotos in eine Diashow umwandeln
© istockphoto.com/BirdImages
Wenn man die Fotos aus dem Urlaub Freunden zeigen will, klappt das am besten mit einer Diashow. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese in Videoform mit tollen Übergängen erstellen.
Ihre optimierten Fotos können Sie wie gewohnt am PC oder im Internet präsentieren. Wollen Sie aus Ihren Bildern außerdem eine Diashow erstellen, die sich in jedem DVD-Player auch am Fernsehgerät abspielen lässt, dann hilft Ihnen das Programm Movie Story weiter. Die Handhabung ist einfach:

Diashow erstellen: Starten Sie Movie Story und importieren Sie Ihre Fotos in das Programm. Das geht über den Knopf „Foto/Video ergänzen“ entweder in der Mitte der Anwendung oder unten im „Storyboard“ über das „Ordner“-Symbol. Movie Story reiht die Fotos aneinander und fügt automatisch Bildübergänge ein. Diese wählt das Programm nach dem Zufallsprinzip. Wenn Sie es eilig haben, können Sie umgehend einen DVD-Rohling einlegen und auf „Erstellen, Start“ klicken. Schon brennt Movie Story Ihre Fotos als animierte Diashow. Möchten Sie eine individuell angepasste Diashow erstellen, lohnt es sich, folgende Punkte zu optimieren:



Übergänge: Die zufällig ausgewählten Übergänge zwischen den Bildern sind nicht jedermanns Sache. Sie können jedoch den Stil eines jeden einzelnen Übergangs selber auswählen oder einen Übergang für alle Bilder bestimmen. Klicken Sie dafür unten im „Storyboard“ auf einen Übergang. Es öffnet sich das neue Fenster „Übergang Effekte“, in dem Sie aus mehr als 200 Effekten auswählen können. Markieren Sie einen Übergang, wird dieser sofort auf einem Vorschaubild vorgeführt. Haben Sie sich für einen Effekt entschieden, wählen Sie „Anwenden“, um ihn nur für dieses eine Bild festzulegen oder Sie wählen „Alle anwenden“ und haben damit den Effekt für die gesamte Diashow vereinheitlicht.

In diesem Fenster des Diashow-Programms Movie Story legen
Sie fest, wie die Diashow von Foto zu Foto überblenden
soll.
Vergrößern In diesem Fenster des Diashow-Programms Movie Story legen Sie fest, wie die Diashow von Foto zu Foto überblenden soll.

Video-Effekte: Ihre Diashow bekommt wesentlich mehr Fahrt, wenn die einzelnen Fotos mit einem „Video-Motion-Effekt“ versehen werden. Das ist wie eine Kamerafahrt über das Bild. So entsteht der Eindruck, es handle sich um einen Film und nicht nur um eine einfache Diashow. Sie aktivieren den Effekt, indem Sie auf ein Bild im „Storyboard“ klicken und dann am rechten Rand in der Mitte auf die Doppelpfeile. Es öffnet sich das Fenster „Video-Motion Effekte wählen“. Haben Sie einen Effekt markiert, können Sie ihn mit „Anwenden“ für ein Foto übernehmen.



Unsere Empfehlung: Klicken Sie auf „Alle anwenden, Zufällige Bewegungen für alle Clips“. Das macht die Diashow lebendig.

Bilder mit Text ergänzen: Das Programm Movie Story lässt Sie auch einzelne Bilder bearbeiten und mit Text versehen, sobald Sie ein Bild doppelt anklicken. Es öffnet sich das „Foto bearbeiten“-Fenster, in dem Sie „Text hinzufügen“ wählen, und im folgenden Fenster klicken Sie auf das „Plus“-Zeichen. Es erscheint ein Textkasten im Bild oben links. Haben Sie ein Bild in hoher Auflösung gewählt, erscheint der Textkasten sehr klein. Über „Textgröße“ passen Sie das an. Per „Speichern“ fixieren Sie den Text.

Montag den 24.09.2012 um 10:39 Uhr

von Arne Arnold

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1426509