iPad Tipps & Tricks

Besser tippen mit Kurzbefehl, Autokorrektur & Co.

Dienstag, 20.11.2012 | 10:21 von Christian Löbering
Fotostrecke iPad, Kurzbefehl, Autokurrektur, tippen
© istockphoto.com/hocus-focus
Obwohl die Bildschirmtastatur auf dem iPad recht gut funktioniert, ist das Schreiben darauf viel unbequemer als auf einem normalen Keyboard.
Um schneller tippen zu können, gibt es einige Tricks. Wenn Sie etwa zweimal die Leertaste drücken, dann wird ein Punkt und ein Leerzeichen geschrieben. Wenn Sie einen Umlaut tippen wollen, dann wischen Sie beim entsprechenden Buchstaben (a, o, u, s) einfach nach oben.


Praktisch sind auch individuelle Autokorrekturbegriffe. Für Texte, die Sie häufig eingeben – etwa Ihre Adresse oder bestimmte Floskeln – sollten Sie Kurzbefehle anlegen. Tippen Sie dazu auf „Einstellungen ➞ Allgemein ➞ Tastatur ➞ Kurzbefehl hinzufügen“. In das obere Feld geben Sie den langen Text ein, in das untere den kurzen – etwa vg für viele Grüße.

Dienstag, 20.11.2012 | 10:21 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (1)
  • chipchap 10:56 | 20.11.2012

    Wenig Apfel für viel Geld

    In das obere Feld geben Sie den langen Text ein, in das untere den kurzen – etwa vg für viele Grüße.
    Das kann das Hyper-Teil nicht? :totlach: Word 1 oder so konnte das ... . Ist aber so lange her, daß ich es vergessen habe.

    Antwort schreiben
1503991