Eye-Fi

Kamerabilder per WLAN auf den PC übertragen

Mittwoch, 13.03.2013 | 11:25 von Heinrich Puju
Fotostrecke SanDisk Eye-Fi Wireless-Speicherkarte
© Sandisk
Fotos von Digitalkameras müssen meist mühsam von Hand auf den PC übertragen werden. Mit einer Sandisk-WLAN-Karte im Fotoapparat klappt das auch drahtlos.
Fotos von Digitalkameras landen meist auf SD-Cards und bleiben da, bis das Speicherkärtchen in den PC gesteckt wird. Wer allerdings eine Eye-Fi Sandisk-WLAN-Karte im Fotoapparat hat, der kann sich diesen Zwischenschritt sparen und die Bilder automatisch per Funk auf den PC übertragen.

Vorbereitung: Eye-Fi-Karten von Scandisk werden anstatt normaler SD-Cards verwendet, indem sie in den Kamerasteckplatz eingeschoben werden. Um jedoch die WLAN-Funktion nutzen zu können, müssen Sie die Eye-Fi-Karte vorab im PC, der sich in Reichweite Ihres Funknetzes befinden sollte, konfigurieren. Verbinden Sie die WLAN-SD-Karte mit dem PC. Klicken Sie im geöffneten Ordnerfenster des Explorers jeweils doppelt auf das Eye-Fi-Laufwerkssymbol und danach auf „START HERE ➞ Windows ➞ Setup“. Bestätigen Sie nun noch die Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung.


Statt über USB-Kabel lassen sich Fotos mit der
Eye-Fi-Karte von Sandisk per Funk von der Kamera übertragen. Die
Konfiguration der Karte lässt sich im Einstellungen-Menü
ändern.
Vergrößern Statt über USB-Kabel lassen sich Fotos mit der Eye-Fi-Karte von Sandisk per Funk von der Kamera übertragen. Die Konfiguration der Karte lässt sich im Einstellungen-Menü ändern.

Nach Ablauf des Installationsprogramms startet das Firewall-Tuning der Karte, mit dem Sie die ungehinderte Übertragung der Fotos auf Ihren PC konfigurieren. Wenn die Meldung erscheint, dass die Windows-Firewall die Funkkarte blockiert, klicken Sie im entsprechenden Fenster auf „Zugriff zulassen“. Beenden Sie die Einrichtung mit „Fertig stellen“. Anschließend wird das Eye-Fi-Center gestartet, in dem Sie sich durch die Angabe Ihrer E-Mail sowie eines Passworts zunächst ein Eye-Fi-Konto anlegen. Für den Fall, dass danach eine Firmware-Aktualisierung gefordert wird, klicken Sie auf „Aktualisieren“. Die Karte darf während dieses Vorgangs auf keinen Fall entnommen werden.

Veranlassen Sie nun mit Hilfe eines Klicks auf „Mein Computer“, dass die aufgenommenen Fotos auf den Rechner übertragen werden, und bestätigen Sie mit „Weiter“. Suchen Sie dann mit einem Klick auf „Ein Netzwerk auswählen“ den Namen des Funknetzwerks aus und geben Sie den Zugriff mit der Eingabe des WLAN-Kennworts frei. Daraufhin schließen Sie die Installation ab und setzen die Karte in Ihre Digitalkamera ein. Sobald Sie die Kamera einschalten und sich in Reichweite Ihres Funknetzes befinden, beginnt die Übertragung der Bilder.

Mittwoch, 13.03.2013 | 11:25 von Heinrich Puju
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1628706