Rechtemanagement

Blockierte Dateien kopieren oder löschen

Montag den 25.07.2011 um 11:05 Uhr

von Christian Läbering

Jeder kennt das Problem: Man will eine Datei löschen, verschieben, kopieren oder umbenennen. Es erscheint aber lediglich eine Fehlermeldung, dass dies nicht möglich sei, weil die Datei noch von einer anderen Anwendung genutzt werde. Wer oder was genau die Datei blockiert, sagt Windows dem Benutzer jedoch in vielen Fällen nicht.
Abhilfe schafft das Programm Unlocker . Das Programm finanziert sich über Werbung und versucht bei der Installation daher, ein Werbeprogramm in IhremInternet-Browser  zu  installieren. Wenn Sie das nicht wünschen, deaktivieren Sie die Optionen „Install the new QuickStores Bar“ und „Ebay shortcuts“.

Nachdem  Sie  Unlocker installiert haben, finden Sie nach einem rechten Mausklick auf Dateien und Ordner den Eintrag „Unlocker“. Nach einem Klick darauf werden die Programme aufgelistet, die gerade auf die Datei zugreifen. Wählen Sie einfach aus der Liste „Löschen“, und klicken Sie auf „Alle freigeben“. Unlocker schließt dann alle Zugriffe auf die Datei und hebt damit die Blockade auf. Danach können Sie die Datei kopieren, löschen oder verschieben.

Montag den 25.07.2011 um 11:05 Uhr

von Christian Läbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1068684