38048

CPU-Stepping ermitteln

05.01.2009 | 11:00 Uhr |

Wie gut sich eine CPU übertakten lässt, hängt unter anderem von ihrem „Stepping“ ab. Dieses lässt sich per Tool oder im Internet ermitteln.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Das Stepping ist die Versionsnummer eines Prozessors. AMD und Intel verfeinern nämlich ständig den Herstellungsprozess und beseitigen Fehler in den CPUs. Bei Übertaktern sind bestimmte Steppings besonders beliebt, weil sie höhere Taktraten aushalten. Je höher übrigens der Buchstabe, desto aktueller das Stepping: A0 ist das erste Stepping eines Prozessors.

Das englischsprachige Freeware CPU-Z zeigt das Stepping im Feld „Revision“ an. Online finden Sie Infos zu den Steppings von AMD-Prozessoren . Für Intel-CPUs gibt’s den Processor Spec Finder .

0 Kommentare zu diesem Artikel
38048