701372

Gerätefehler nach Treiber-Update

04.03.2009 | 12:31 Uhr |

Die neue ATI-Grafikkarte in Ihrem XP-PC funktioniert zwar. Dennoch taucht im Geräte-Manager ein unbekanntes Gerät mit gelbem Ausrufezeichen auf.

Alle ATI-Grafikkarten ab der HD2000er-Serie besitzen einen integrierten Audio-Controller. Er übernimmt die HDMI-kompatible Ausgabe der Tonsignale über die DVI-Buchse der Grafikkarte: Damit verhält er sich wie eine Soundkarte und benötigt entsprechende Treiber. Läuft Ihr Windows XP mit SP1 oder SP2, müssen Sie zunächst den Windows-Basistreiber für HDMI-Audiogeräte installieren. Anschließend spielen Sie den HDMI-Audiotreiber für Windows XP von ATI ein. Arbeitet Ihr Windows XP mit SP3, können Sie sofort den ATI-Treiber installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
701372