1758356

Private Surf-, Such- und App-Spuren löschen

02.04.2014 | 14:34 Uhr |

Wie man in Windows 7 Spuren aus Internet- und Suchverläufen löscht, ist kein großes Geheimnis. Bei Windows 8 gibt es jedoch noch einiges mehr zu beachten.

Internet-Explorer-App: Die Desktop- und die Kachel-Version des Internet Explorers sind zwei eigenständige Anwendungen, die auch unabhängig voneinander Surfspuren aufzeichnen, beispielsweise den Verlauf der besuchten Internetseiten sowie Cookies und den Cache („Temporäre Internetdateien“).

Dass Sie in der Desktop-Version des Internet Explorers auf „Sicherheit, Browserverlauf löschen“ klicken und auswählen können, welche Spuren entfernt werden sollen, ist Ihnen vermutlich bereits bekannt. In der Kachel- Version des IE drücken Sie stattdessen die Tastenkombination Win-C, um die Charms-Bar einzublenden, wählen dann „Einstellungen > Internetoptionen“ und klicken unter „Browserverlauf löschen“ auf „Löschen“. Anders als bei der Desktop-Version des IEs löscht Windows daraufhin ohne weitere Nachfrage sämtliche Surfspuren.

So surfen Sie absolut anonym im Internet

Charms-Bar-Suche: Die Charms-Bar bietet eine Suchfunktion für Dateien und Apps. Die Begriffe, die Sie dort eintippen, speichert Windows, um sie Ihnen das nächste Mal als Suchvorschlag zu präsentieren. Um den Verlauf zu löschen, blenden Sie mit Win-C die Charms-Bar ein und wählen „Einstellungen > PC-Einstellungen ändern > Suche“. Hier klicken Sie unter „Suchverlauf in Windows“ auf „Verlauf löschen“. Um den Verlauf zu deaktivieren, setzen Sie die Option „Zulassen, dass Windows meine Suchvorgänge als künftige Suchvorschläge speichert“ auf „Aus“.

Kacheln putzen: Bei Windows 8 sind mit der Kacheloberfläche einige Schaltstellen hinzugekommen, an denen Sie ebenfalls einiges zur Spurenbeseitigung einstellen können.
Vergrößern Kacheln putzen: Bei Windows 8 sind mit der Kacheloberfläche einige Schaltstellen hinzugekommen, an denen Sie ebenfalls einiges zur Spurenbeseitigung einstellen können.

Der nächste Punkt betrifft die Live-Kacheln, also diejenigen, die dynamische Informationen anzeigen, beispielsweise neue E-Mails, Börsenkurse, Nachrichten oder das Wetter. Sollten diese Mini-Anwendungen einmal nicht korrekt funktionieren, also beispielsweise veraltete Inhalte anzeigen, gehen Sie wieder über die Charms-Bar in die Einstellungen und klicken oben auf „Kacheln > Persönliche Infos aus meinen Kacheln löschen“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1758356