Power Notes

Notizen mit Erinnerungsfunktion versehen

Dienstag, 02.10.2012 | 10:33 von Heinrich Puju
Fotostrecke Power Notes - Notizen mit Erinnerungsfunktion und automatischem Webseiten-Aufruf
© istockphoto.com/DirkRietschel
Wie leicht vergisst man Termine oder Aufgaben. Gut, dass Power Notes meldet, wenn der Alarmzeitpunkt gekommen ist.
Wiedervorlage: Damit eine Notiz Ihnen nicht die Sicht versperrt, klicken Sie einfach im Notizfenster auf das Uhr-Symbol „Später erinnern“. Schon verschwindet die Notiz und taucht eine Viertelstunde später wieder auf. Um einen genauen Zeitpunkt anzugeben, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Symbolleiste der Notiz und dann auf „später erinnern, Datum und Zeit, Erinnerung aktivieren“. Nun stellen Sie Tag und Uhrzeit ein und bestätigen mit „OK“.

Zusätzlich zu dieser Wiedervorlage bietet Power Notes detailliertere Erinnerungsfunktionen. Um sie aufzurufen, klicken Sie in der Symbolleiste des Notizfensters auf das Stift-Symbol „Notiz bearbeiten“. Nun können Sie im Feld „Alarmeinstellungen“ aus verschiedenen Erinnerungsvarianten auswählen und dann in den Feldern daneben den Zeitpunkt festlegen. Besonders interessant sind hierbei die Einstellungen „Jubiläum“, das eine Vorwarnzeit bietet, und „Tag“ oder „Tag + Zeit“, mit denen sich Termine wiederholen lassen.

Automatischen Terminerinnerungen
Vergrößern Automatischen Terminerinnerungen

Automatisieren: Mehr Möglichkeiten, einen Turnus für Notizzettel anzulegen, bieten sich, wenn Sie auf die Registerkarten „Alarmassistent, Erscheinungsweise“ klicken.

Hier können Sie beispielsweise mit „Monatlich, am letzten Tag des Monats“ festlegen, dass Sie an die Kontrolle Ihres Kontostands erinnert werden möchten.

Damit zu diesem Zeitpunkt automatisch die richtige Internetseite geladen wird, klicken Sie auf die Registerkarte „Aktionen“ und hier auf „Seitenaufruf, Webseite“, tragen die Adresse der Internetseite ins Feld ein und übernehmen sie mit „hinzufügen“. Und wenn gleich mehrere Internetseiten geöffnet werden sollen, so nehmen Sie die Adressen nacheinander mit „Hinzufügen“ in die „Liste der Seiten“ auf. Die Notiz aktivieren Sie dann abschließend mit „OK“.

Dienstag, 02.10.2012 | 10:33 von Heinrich Puju
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1445319