719912

Photoshop 6/7: Textobjekte verzerren

29.10.2003 | 10:06 Uhr |

Die Befehle "Verzerren" und "Perspektivisch verzerren" aus dem Untermenü "Bearbeiten, Transformieren" bietet Photoshop nicht für Text-Ebenen an. Doch gerade hier wirken diese Umformungen oft besonders interessant. Die Einschränkung lässt sich auf zwei Wegen umgehen - PC-WELT erklärt Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Die Befehle "Verzerren" und "Perspektivisch verzerren" aus dem Untermenü "Bearbeiten, Transformieren" bietet Photoshop nicht für Text-Ebenen an. Doch gerade hier wirken diese Umformungen oft besonders interessant.

Lösung:

Die Einschränkung lässt sich auf zwei Wegen umgehen - entweder über die Funktion "Verkrümmten Text erstellen" oder indem Sie den Text in einen Pfad verwandeln.

Möglichkeit 1:

Wenn das Textwerkzeug eingeschaltet ist, klicken Sie in der "Optionen"-Leiste auf die Schaltfläche "Verkrümmten Text erstellen". Wählen Sie einen beliebigen Stil wie "Bogen" oder "Fahne" aus. Um den Text nach Art des Befehls "Perspektivische Verzerrung" zu verformen, stellen Sie die "Biegung" auf "0", bewegen jedoch den Regler "Vertikale Verzerrung" aus der neutralen Stellung heraus. Den Text können Sie weiterhin editieren, also Schriftart oder Wortlaut ändern. Um die Verzerrung abzuschalten, verwenden Sie erneut die Schaltfläche "Verkrümmten Text erstellen". Wählen Sie in der Liste "Stil" den Eintrag "Ohne".

Möglichkeit 2:

Eine weitere Möglichkeit bietet der Befehl "Ebene, Text, In Form konvertieren". Dabei entsteht eine Formebene - also eine Füllebene plus Vektormaske. Diese Vektormaske können Sie mit Pfadwerkzeugen umformen. Auch Befehle wie "Bearbeiten, Pfad transformieren, Perspektivische Verzerrung" stehen bereit, wenn Sie das Direkt-Auswahl-Werkzeug einschalten. Dabei entsteht keine Randverfälschung, weil der Pfad in der Vektormaske immer für scharfe Konturen sorgt. Allerdings befindet sich die Ebene nicht mehr im Textmodus: Schriftart oder Wortwahl lassen sich bei dieser Variante nicht ändern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
719912