1675076

Per „Pfad kopieren“ schneller mit Windows-Explorer arbeiten

25.09.2013 | 14:35 Uhr |

Wer täglich mit zahlreichen Programmen, Dokumenten oder Bilder arbeitet, kennt das Problem: Ständig muss der Nutzer im Windows-Explorer herumklicken, um die gerade benötigten Dateien zu finden. Das Kopieren von kompletten Pfaden über die Zwischenablage spart hierbei Zeit und Mühe.

In installierten Programmen lässt sich dann eine Datei einfach per Doppelklick öffnen. Anders sieht es jedoch beispielsweise bei Content Management Systemen wie Wordpress oder sozialen Netzwerken aus. Wer eine Datei über den Browser hochladen will, muss über den Dialog „Datei hochladen“ wieder umständlich zur gewünschten Datei navigieren, obwohl diese im Fenster des Windows-Explorers gerade angezeigt wird.

Pfade aus dem Windows-Explorer lassen sich in die Zwischenablage kopieren; anschließend navigieren Sie schnell zu diesem Ordner. Bei gedrückter Shift-Taste rufen Sie im Kontextmenü von Dateien oder Ordnern den Eintrag „Als Pfad kopieren“ auf. Windows kopiert dann den Pfad in die Zwischenablage, und Sie können ihn sodann einfügen.
Vergrößern Pfade aus dem Windows-Explorer lassen sich in die Zwischenablage kopieren; anschließend navigieren Sie schnell zu diesem Ordner. Bei gedrückter Shift-Taste rufen Sie im Kontextmenü von Dateien oder Ordnern den Eintrag „Als Pfad kopieren“ auf. Windows kopiert dann den Pfad in die Zwischenablage, und Sie können ihn sodann einfügen.

So geht es flotter: In vielen Fällen lässt es sich mit Tastenkombinationen schneller arbeiten als mit der Maus. So auch hier. Am einfachsten ist es, den aktuellen Pfad aus dem Windows-Explorer zu übernehmen und diesen für die Navigation zu verwenden. Dazu klicken Sie in die Adressleiste auf den weißen Bereich. Dabei wird der Pfad zum gerade geöffneten Ordner markiert. Drücken Sie die Tastenkombination Strg-C, um den Pfad in die Zwischenablage zu kopieren. Wenn Sie jetzt etwa bei Facebook ein Foto hochladen wollen und dazu auf „Durchsuchen“ klicken, fügen Sie den Pfad mit Strg-V ein und drücken die Enter-Taste. Damit landen Sie im vorher im Explorer angezeigten Ordner und können mit einem Klick die gewünschte Bilddatei auswählen. Die gleiche Methode funktioniert auch im „Öffnen“-Dialog beliebiger Programme.

Favoriten aus Windows Explorer im Internet-Explorer anzeigen

Der Pfad zur gewünschten Datei lässt sich noch über einen anderen Weg in die Zwischenablage transportieren. Drücken Sie die Shift-Taste und klicken Sie eine Datei mit der rechten Maustaste an. Wählen Sie im Menü „Als Pfad kopieren“. Über Strg-V lässt sich der Pfad dann in einen „Datei hochladen“- oder „Öffnen“-Dialog einfügen. Im Kontextmenü von Ordnern steht „Als Pfad kopieren“ ebenfalls zur Verfügung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1675076