2082715

Paypal-Verknüpfungen von Online-Konten aufheben

25.06.2015 | 09:31 Uhr |

Eine pauschale Paypal-Zahlungserlaubnis ist zwar praktisch, birgt aber auch Risiken. So können Sie sie wieder entfernen.

Es ist zwar bequem, wenn man im Internet etwas kauft und sofort per Paypal-Überweisung bezahlen kann, ohne sich bei dem Bezahldienst erneut einloggen zu müssen. Doch dieser Komfort geht mit der Gefahr einher, dass – sollte der Kauf-Account gehackt werden – Betrüger auf Ihre Kosten beliebig shoppen können, denn das Bezahlkonto ist ja automatisch verknüpft.

Am Beispiel von Ebay und Allyouneed.com , der Einkaufsplattform der Deutschen Post, zeigen wir, wie Sie die Verknüpfung mit Ihrem Paypal-Account wieder löschen. Bei Ebay loggen Sie sich in Ihr Ebay-Konto ein, klicken auf „Mein eBay“ und wechseln zum Reiter „eBay-Konto“. Anschließend klicken Sie links in der Liste auf „Paypal-Konto“ und danach unter „Was möchten Sie als Nächstes tun“ auf den Link „Verknüpfung entfernen“.

Möchten Sie bei Allyouneed.com das Bezahlen mit Paypal komplett ausschließen, loggen Sie sich bei Allyouneed.com ein, gehen dort auf „Meine Daten > Zahlungsdaten bearbeiten > (Paypal-Konto) Löschen > Ja > Speichern“.

Möchten Sie nur die automatische Verknüpfung aufheben, loggen Sie sich bei Paypal ein, rufen Ihr Profil auf und klicken auf „Bankdaten“. Sie können eine Zahlungsmethode auswählen und Ihre Abbuchungsvereinbarung im Bereich „Paypal-Zahlung per Händlerabbuchung“ stornieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2082715