717288

PC und Notebook: Datenaustausch leicht gemacht

Sie besitzen einen PC und ein Notebook. Sie möchten per USB Daten zwischen den beiden Geräten austauschen. Wenn Sie lediglich Dateien von einem Rechner zum anderen schaufeln wollen, ist ein USB-Link-Kabel das Richtige. PC-WELT erklärt Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung

Einsteiger

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie besitzen einen PC und ein Notebook. Sie möchten per USB Daten zwischen den beiden Geräten austauschen.

Lösung:

Wenn Sie lediglich Dateien von einem Rechner zum anderen schaufeln wollen, ist ein USB-Link-Kabel das Richtige. Es lässt sich einfach anschließen, und die Datenübertragung läuft mit rund 850 KB/s recht flott. Die Bedienung funktioniert über eine Windows-Explorer-ähnliche Software, die zum Lieferumfang des Kabels gehört. Mehr als zwei PCs können Sie damit aber nicht verbinden.

Die Kabel heißen USB-Host-Link, USBSmartlink, USB-Host-to-Host- oder USB-Direktverbindung. Sie sind im PC-Fachhandel erhältlich (etwa USB-PC-Direktverbindung von Hama, circa 2 Meter; www.hama.de , rund 60 Euro).

0 Kommentare zu diesem Artikel
717288